SMM im Zeichen umweltfreundlicherer Schifffahrt

04. September 2018 14:56 contrast media Aktuelles,Veranstaltungen , , , , ,

Eröffnung der SMM 2018

Weltmesse der maritimen Wirtschaft in Hamburg eröffnet

Mit 2300 Ausstellern und einem hochkarätigen Konferenzprogramm ging heute die SMM an den Start. 50 000  Besucher werden zur internationalen Leitmesse der maritimen Wirtschaft erwartet. Dabei diskutieren Experten aus aller Welt aktuelle Themen der Schiffahrtsbranche und setzen Impulse für die Zukunft. Im Vordergrund stehen in diesem Jahr innovative Lösungen für eine ökologisch effizientere Schifffahrt.

“Green Shipping” im Zentrum der SMM

“Neben der Digitalisierung bildet Green Shipping eines der Kernthemen auf der SMM 2018″, sagt Bernd Aufderheide, der Präsident der Hamburg Messe und Congress. Nicht nur Halle A5 widmet sich komplett diesen Themen. Entlang einer stark gebuchten Green Route können sich Besucher speziell mit der Thematik einer umweltfreundlicheren Schifffahrt informieren. Mit der Herabsetzung des Schwefelgrenzwertes auf 0,5 Prozent zum 1. Januar 2020 setzte die Maritime Organization MC eine grundlegende Richtungsentscheidung, die die Branche vor neue Herausforderungen stellt.

Mit neuen Antrieben in die Zukunft

Diese hat sich mit der Herabsetzung des CO2-Ausstoßes auf 50 Prozent bis 2050 selbst hohe Ziele gesetzt. “Bis zum Ende des Jahrhunderts sollen die Schiffe komplett emissionsfrei unterwegs sein”, sagt Kitack Lim, der Generalsekretär der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation. Das ist nur mit radikal neuen Antrieben wie Wasserstoff oder Batterien möglich. Dabei nehmen die auf der SMM zahlreich vertretenen Motorenhersteller eine Schlüsselrolle dar. Die erforderlichen Lösungen können nur in internationaler Zusammenarbeit erreicht werden.

Die SMM ist noch bis zum 6. September von 9:30 bis 18:00 Uhr in den Messehallen Hamburg geöffnet.