HSV mit Glück und Hwang an die Spitze

19. September 2018 09:07 contrast media Fußball

Christian Titz

Trainer Titz wechselt Torschützen ein

Man sah den Spielern des HSV nach dem 1:0 Sieg im ausverkauften Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden die Erleichterung an. Mit Geduld und Glück hatten sie die stabile Abwehr der SG Dynamo einmal geknackt. Dabei hatte Trainer Christian Titz mal wieder das richtige Händchen. Mit der Einwechslung von Hwang Hee-Chan wechselte er zur richtigen Zeit den Torschützen des einzigen Tores ein. Der HSV springt mit dem Sieg an die Tabellenspitze. Dresden scheitert an der Chancenverwertung.

Der Hamburger SV war ohne Geburtstagskind Lewis Holtby zur Nachholbegegnung nach Dresden angereist. Überraschend spielte Josha Vagnoman im Offensiven Mittelfeld. Dafür blieb der Neuzugang aus Südkorea Hwang nach Länderspielreise und Jetlag erstmal auf der Bank sitzen. Dresden war nach dem Trainerwechsel und Sieg gegen Regensburg mit viel Selbstvertrauen ausgestattet. Die Gastgeber überließen den Hamburgern weitgehend den Ball. Der Fokus lag darauf, kompakt zu stehen und dann mit schnellen Kontern die Deckung der Gäste zu überwinden. Das gelang ihnen auch weitgehend gut.

Der HSV hatte offenbar gehörigen Respekt und war darauf bedacht, den Gegner nicht mit Ballverlusten im Mittelfeld zum Kontern einzuladen. So lief das Spiel eher zäh und viel zu langsam. Christian Titz hielt es kaum auf der Bank. Ein Treffer des flinken Moussa Kone kurz vor der Pause wurde wegen Abseits nicht anerkannt.

Hwang sorgt für die Entscheidung

Auch nach dem Wechsel blieben die Hamburger harmlos. Der eingewechselte Hwang sorgte allerdings für etwas ,ehr Schwung im Angriff. Dresden hatte die besseren Möglichkeiten. Kone und Hartmann hatten die Führung auf dem Fuß.  In der 68. Minute kommt Khaled Narey im Strafraum an den Ball und legt Hwang auf. Der zirkelt den Ball direkt ins Toreck zum Siegtreffer des HSV. Nach dem nun vierten Sieg in Folge nimmt der Bundesliga-Absteiger nach fünf Spieltagen mit 12 Punkten auf dem Konto die Tabellenführung ein.

Am Sonntag empfängt der HSV zu Beginn der regulären englischen Woche den Tabellen-Fünfzehnten Jahn Regensburg im Volksparkstadion.

Spielplan