Anleger “Bremer Kai” im Hansahafen eingeweiht

22. September 2018 09:49 contrast media Aktuelles,Geschichte,Hafen,Hamburg-Mitte , , ,

Anleger Btemer Kai

Schiffsanleger für Traditionsschiffe zum 2. ELBFEST eingeweiht

Pünktlich zum ELBFEST HAMBURG weihte gestern der Vorstand der Stiftung Hamburg Maritim zusammen mit Gästen den neuen Anleger Bremer Kai im Hansahafen ein. Die neue Pontonanlage ist aus vier Teilen zusammengesetzt und jetzt insgesamt 140 Meter lang. Sie soll den rund 150 Traditionsschiffen aus der Metropolregion Hamburg Platz bieten.

örries von Notz,Dieter Peters-Kühnel, Ulf Derwald, Joachim Kaiser, Dr. Rolf-Barnim Foth und Silvia Nieber

v. l.: Börries von Notz,Dieter Peters-Kühnel, Ulf Derwald, Joachim Kaiser, Dr. Rolf-Barnim Foth und Silvia Nieber

Mit dem Dampfeisbrecher ELBE gab es einen Transfer von den Landungsbrücken zum Bremer Kai. Hier war schon die GREUNDIEK aus Stade angereist. Wegen des Sturmes konnte die RIGMOR nicht aus Glückstadt anlaufen. Neben Joachim Kaiser waren die Bürgermeisterin der Hansestadt Stade Silvia Nieber, der Vorstand der Stiftung Historischer Museen Börries von Notz, Dr. Rolf-Barnim Foth von der Behörde für Wirtschaft und Verkehr und der Geschäftsführer von Stage Entertainment Ulf Derwald vor Ort, um die Arbeit der zahlreichen Ehrenamtlichen zu würdigen, ohne deren Engagement der Erhalt der Tradirionsschiffe nicht möglich wäre.

Schaarhörn erster Gast am “Bremer Kai”

Regenbogen im Hansahafen

Regenbogen im Hansahafen

Bereits im Mai 2017 wurde der erste Teil fertiggestellt. Als erster Dauergast hat die 110 Jahre alte Schaarhörn dort ihren Platz gefunden. Mit der neuen Schiffsanlage ist für Joachim Kaiser der Grundstein für die Vision eines “Mystic Seaport” gelegt. Mit dem Hafenmuseum, der dort dauerhaft liegenden MS Bleichen und den 50er Schuppen gibt es hier bereits einen attraktiven Standort, der das maritime Erbe der Stadt dokumentiert. Zur Bestätigung zauberte die Sonne schon einmal einen Bilderbuch-Regenbogen an den Himmel. Im Jahr 2020 soll auch die restaurierte PEKING im Hansahafen festmachen. Auch das neue Hafenmuseum findet hier seinen Platz. 

 

Neue Pontonanlage für Traditionsschiffe am Bremer Kai

Fotos: ©Beate Eckert-Kraft