Hamburg Finalist des European Capital of Innovation Award

15. Oktober 2018 18:49 contrast media Aktuelles , , ,

ICapital Awards bekommt Stadt mit dem besten “Innovations-Ökosystem”

Die Europäische Union vergibt jedes Jahr den European Capital of Innovation Awards an die europäische Stadt, die am besten technische Innovationen zur Verbesserung des Lebens ihrer Bürger einsetzt. Nachdem Paris 2017 für die beispielhafte Unterstützung der Startup Szene sowie die Umsetzung von Projekten mit Bürgerbeteiligung ausgezeichnet wurde, ist nun Hamburg zusammen mit sechs weiteren Städten im Finale für 2018.

Im Rahmen des Web Summit wählt ein Gremium von unabhängigen Experten aus ganz Europa am 6. November in Lissabon den Gewinner des mit 1 Mio. Euro dotierten Innovation Awards. Neben Hamburg sind Aarhus, Athen, Leuven, Toulouse und Umea die weiteren Finalisten.

Die größste Chance auf den ICapital Award hat die Stadt, die das beste “Innovations-Ökosystem” aufbaut, das Bürger, öffentliche Stellen, Hochschulen und Unternehmen miteinander vernetzt. “Die Aufnahme in den Kreis der Finalisten zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, das Wachstum unserer Stadt durch Innovationen aktiv zu gestalten und mit einer Verbesserung von Wirtschaftskraft, Lebensqualität und Klimafreundlichkeit zu verbinden”, sagt Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher.

Hamburg auch bei der Ansiedlung digitaler Unternehmen vorn

Nachdem die Hansestadt bereits vor einer Woche für seine Aktivitäten bei der Ansiedlung von Digital-Unternehmen geehrt wurde, ist das Erreichen des Finales die zweite große Auszeichnung für die Stadt innerhalb der vergangenen sieben Tage. . Das fDi Magazines aus der Financial Times Gruppe, zählte Hamburg zu den weltweit zehn erfolgreichsten Städten bei der Werbung um Unternehmen aus der digitalen Wirtschaft