Systema Solar mit “heißen” Klängen in kühler Herbstnacht

22. Oktober 2018 17:11 Beate Eckert-Kraft Musik,Show,Veranstaltungen , , ,

Systema Solar in der Fabrik Hamburg

Kolumbianisches Kollektiv verbreitet Partystimmung in der Fabrik

Gerade rechtzeitig zu den ersten trüben Herbstabenden brachte Systema Solar eine “heiße” Show mit karibischen Klängen auf die Bühne der Fabrik Hamburg. Mit der Mischung aus traditionellen Tänzen, Beatbox-Elementen und elektronischen Sounds hielt es niemanden mehr auf den Sitzen und der Innenraum verwandelte sich in eine einzige Tanzfläche.

Unter dem Gejohle der zahlreichen Fans zog das Kollektiv aus Kolumbien eine temperamentvolle Bühnenshow ab. Bei der guten Laune, die Systema Solar verbreitete, ließ sich kaum vermuten, dass hinter der Show auch sozialkritische Texte stehen. Pantomimische Gesten und ein im Hintergrund laufendes Video untermalen die Aussagen.Das tat der Stimmung für eine Partynacht keinen Abbruch.

Ihren unkonventionellen Stil nennen sie selber “Berbenautika”.  Das ist ein Wortspiel aus “verbena“ und „astronauta“, wobei der Begiff verbena für traditionelle kolumbianische Volksfeste mit Musik und Tanz steht. Mit viel Humor gelingt den Musikern eine unverkrampfte Show, die die textsicheren Besucher zum Mitmachen anregt. Die eigentlich siebenköpfige Band war mit fünf Personen nach Hamburg gekommen. 

Fotos: ©Beate Eckert-Kraft