St. Pauli verpflichtet Bednarczyk

22. Januar 2019 18:39 contrast media Fußball ,

Solidarität der Fans des FC St. Pauli mit Deniz Naki

U20-Nationalspieler wechselt von Bayer 04 Leverkusen ans Millerntor

Der FC St. Pauli hat mit Jacub Bednarczyk einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Der 19-Jährige wechselt von Bayer 04 Leverkusen ans Millerntor. Er einigte sich mit Sportchef Uwe Stöver auf einen Vertrag bis Sommer 2021 mit einer Option auf eine weitere Spielzeit.

Jacub Bednarczyk ist polnischer U20-Nationalspieler. Der talentierte Außenbahnspieler hat in Leverkusen seit 2012 alle Jugend-Abteilungen durchlaufen. Für Bayer hat er sogar ein Spiel in der Europa League absolviert. Bei den Kiezkickern möchte er nun durchstarten und mehr Spielpraxis sammeln.

“Jakub ist ein sehr laufstarker Spieler mit fußballerischer Qualität, der auf beiden Außenbahnen sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden kann. Er ist bei Bayer Leverkusen sehr gut ausgebildet worden und wir wollen ihn hier Schritt für Schritt an die Profimannschaft und die 2. Liga heranführen”, freut sich Trainer Markus Kauczinski.

Der Club folgt mit der Verpflichtung seiner Strategie, talentierte Spieler weiterzuentwickeln. “Jakub passt in unser Anforderungsprofil, junge, talentierte Spieler mit hohem Potential für den FC St. Pauli zu begeistern und sie für die Profimannschaft zu entwickeln. Daher wird Jakub bis zur Länderspielpause im März auch zunächst bei der U23 trainieren und anschließend in den Trainingsbetrieb der Profis integriert” sagt Stöver.