St. Pauli verpflichtet Luca Zander

23. Mai 2019 18:10 contrast media Aktuelles,Fußball ,

23-jähriger Abwehrspieler wechselt vom SV Werder Bremen

Der FC St. Pauli hat sich die Dienste von Luca Zander für die nächsten zwei Jahre gesichert. Der für zwei Jahre vom SV Werder Bremen geliehene Abwehrspieler einigte sich mit dem Club auf eine feste Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2023.

Der 23-Jährige hatte die letzten Spiele der vergangenen Saison wegen einer Schulterverletzung pausiert. Nach der Vertragsunterzeichnung wird Luca Zander auch in der kommenden Saison das Trikot der Braun-Weißen tragen, für die er bisher 30 Spiel bestritt.

“Wir freuen uns sehr, dass sich Luca langfristig für uns entschieden hat. Er ist ein junger, gut ausgebildeter Außenverteidiger, der bei uns in den letzten zwei Jahren seine Klasse gezeigt hat und wir sind überzeugt, dass er uns mit seinen Qualitäten weiterhelfen wird”, freut sich Jos Luhukay.

Zander fiel die Entscheidung nicht schwer: “In den beiden Jahren sind mir Mannschaft, Fans und Verein ans Herz gewachsen. Umso mehr freue ich mich, dass ich langfristig für diesen geilen Verein spielen darf. Ich will alles dafür geben, um in den kommenden Jahren so erfolgreich wie möglich zu sein. Erst einmal will ich aber schnellstmöglich wieder gesund und fit werden, um zum Start in die nächste Saison wieder dabei sein zu können. Ich kann es kaum erwarten, wieder auf dem Platz zu stehen und für den Verein aufzulaufen.”

Alex Meier geht

Der Verein stellt derzeit die Weichen für die neue Saison. Dabei gehen Alex Meier und der FC St. Pauli zukünftig getrennte Wege. Der 36-Jährige war nach der schweren Verletzung von Henk Veerman gekommen und hatte in 16 Spielen sechs Tore erzielt.