151. Galopp-Derby in Planung

29. November 2019 09:07 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Pferdesport,Veranstaltungen ,

IDEE Derby Meeting

Derby-Meeting 2020 noch in Terminfindung

Nach dem erfolgreichen Jubiläums-Derby, aus dem am 7. Juli 2019 der Sieger Laccario hervorgegangen ist, liegt der Fokus der Veranstalter auf dem IDEE 151. Deutschen Derby. Der Höhepunkt mit der Schlussveranstaltung findet am Sonntag, dem 5. Juli 2020 auf der Galopp-Rennbahn in Hamburg-Horn statt. Die Verteilung der übrigen Tage des Derby-Meetings ist allerdings wegen der gleichzeitig stattfindenden Fußball-Europameisterschaft noch in Planung.

Kollisionen mit der Fußball EM sollen vermieden werden

Um Überschneidungen zwischen Galoppsport und Fußball weitgehend zu vermeiden, soll sich die Terminierung der Derby-Woche an dem EM-Spielplan orientieren, der ab dem 30. November ausgelost wird. Die Rennwoche soll nicht vor dem 27. Juni beginnen.

Wonderful Moon und Rubayat von Areion zählen zum Favoritenkreis

Aktuell gibt es bereits 95 Nennungen für dreijährige Pferde. Mit Wonderful Moon hat sich bereits ein zwei Jahre alter Hengst in den Kreis der Favoriten galoppiert. Das von Henk Grewe trainierte Pferd ist durch seine Ahnenreihe derby-geprägt. Sein Vater Sea the Moon ging 2014 mit großem Vorsprung als Derby-Sieger hervor. Wonderful Moon machte beim Herzog-von-Ratibor-Rennen in Krefeld auf sich aufmerksam, als er die Konkurrenz auf 1700 Metern mit zwölf Längen hinter sich ließ. Auch der ebenfalls von Henk Grewe trainierte Rubayat von Areion hat bereits vier Siege auf dem Konto.

Am 1. Juli 2020 steht fest welche 20 Pferde vor der inzwischen denkmalgeschützten Tribüne der Rennbahn in Horn auflaufen werden. Rund 3000 Zuschauer haben von dem 83 Meter Bauwerk aus einen hervorragenden Blick auf das Geschehen in der Rennbahn.