Viermastbark PEKING erstrahlt in neuen Farben

17. Dezember 2019 08:30 contrast media Aktuelles,Geschichte,Hafen,Museen , , , ,

Viermastbark PEKING

Film der Stiftung Maritim zeigt Stand der Restaurierungsarbeiten

Nach der Überführung des “Hamburger Veermasters” PEKING aus New York im Sommer 2017 stand dem neuen Eigentümer, der Stiftung Hamburg Maritim, viel Arbeit bevor. Das Schiff aus der Serie der P-Liner hattenach vielen Jahrzehnte ohne Pflege und Konservierung stark gelitten und wird in der Peters-Werft derzeit grundlegend saniert. Im kommenden Jahr soll es in Hamburg andocken und zur Ikone des neu entstehenden Hafenmuseums werden.

In einem Video lädt Joachim Kaiser, Vorstandsmitglied der Stiftung Hamburg Maritim und Projektsteuerer zu einem Rundgang auf die PEKING ein. Dabei zeigt er den derzeitigen Stand der Restaurierungsarbeiten auf und gibt in Anekdoten und persönlichen Schilderungen Einblicke über Hindernisse und Erlebnisse bei der Umsetzung der Projektes PEKING.

Viermastbark PEKING – ein Rundgang mit Joachim Kaiser

Ein Film der Stiftung Hamburg Maritim