HSVH holt Punkt bei Tabellen-Zweiten

14. Februar 2020 23:13 contrast media Handball ,

Leif Tissier

24:24 bei ASV Hamm nach langer Führung

Der Handball SV Hamburg hat beim Tabellen-Zweiten einen Punkt geholt. Beim 24:24 (9:12) beim ASV Hamm führten die Hamburger sogar bis 19 Minuten vor dem Ende. aber dann untermauerte der Aufstiegsfavorit seine Ambitionen und ging sogar in Führung. Aber Leif Tissier erzielte den Ausgleich. Aron Edvardsson verhindete in der Schlussekunde mit einer Parade einen Sieg der Westfalen.

Der HSVH ging ersatzgeschwächt als krasser Außenseiter in die Begegnung. Die Hamburger müssen verletzungsbedingt auf Mark van den Beucken, Philipp Bauer, Blazenko Lackovic und Finn Wullenweber verzichten. Der ASV konnte in dieser Saison zu Hause erst einmal besiegt werden. Nach einer frühen Führung für die Gastgeber, drehte das Team von Torsten Jansen aber auf und dominierte die ersten Minuten und spielte sich eine Drei-Tore-Führung heraus. Hamm erzielte zwar in der 25. Minute den Ausgleich zum 8:8, aber nach Treffern von Tissier und Gertges sowie drei Paraden von Edvardsson gingen die Hamburger mit einem 12:9 Vorsprung in die Pause.

Nach dem Wechsel spielte sich Hamms Keeper Felix Storbeck in den Vordergrund und verhinderte zahlreiche Chancen der Gäste. So erzielte der ASV Hamm in der 41. Minute den Ausgleich zum 15:15.Jetzt waren die Gastgeber am Drücker und gingen nach zwei leichtfertigen Ballverlusten in der 51. Minute mit 20:18 in Führung. Der Vorsprung von zwei Toren hielt bis zur 58. Minute, bevor Gertges das 23:24 und Tissier 20 Sekunden vor Schluss den Endstand erzielten.

Der HSVH bleibt damit auf dem 9. Tabellenplatz. Am Fritag, dem 21. Februar empfangen die Hamburger um 20 Uhr mit dem VfL Gummersbach den Tabellen-Dritten und als HBL-Absteiger einen weiteren Aufstiegs-Aspiranten.

Foto: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de