Neue Förderkredite für Kultureinrichtungen

07. April 2020 19:32 contrast media Aktuelles,Kultur , , , ,

Der Ausstellungsbereich im Foyer des Planetariums

50 Millionen Euro für IFB-Förderkredit Kultur

Nachdem in Hamburg aufgrund der Corona-Pandemie alle Veranstaltungen abgesagt werden mussten, sind viele Kultureinrichtungen in finanzielle Not geraten. Die Hamburgische Investitions- und Förderbank stellt nun mit dem IFB-Förderkredit Kultur 50 Millionen Euro für Kulturbetriebe in Hamburg zur Verfügung. Die in Form von Förderkrediten zur Verfügung gestellten Gelder sollen neben Investitionen auch Betriebsmittel abdecken.

Der Zugang zu den Mitteln soll mit günstigen Konditionen vereinfacht möglich sein. Die Stadt stellt die für den Kredit nötige Sicherheit her.

Die Vergabe des IFB-Förderkredit Kultur war möglich, nachdem die Bürgerschaft in der vergangenen Woche der Erhöhung des Kreditrahmens für die Garantien zugestimmt hat. Der Kreditrahmen kann bis zu 150.000 Euro betragen. Bereits gestern ist in gleicher Höhe der IFB-Förderkredit Sport an den Start gegangen. Zudem ist ein Schnellkredit in Planung, der die Liquidität von kleinen und mittleren Unternehmen erhöhen soll.

Finanzsenator Andreas Dressel richtet einen Appell an Kulturschaffende: “Neben den Förderkrediten für den Sport gehen wir jetzt auch mit einem ähnlichen Programm für den Kulturbereich an den Start. Damit steht den Hamburger Kulturschaffenden neben der Soforthilfe und den gezielten Maßnahmen der Kulturbehörde ein zusätzliches, wirksames Instrument zur Verfügung, um wirtschaftliche Schäden abzufedern. Meine Bitte an alle Betroffenen: Nutzen Sie durchaus die jetzige Phase der aktuellen Einschränkungen rund um Ostern, um Ihre Anträge auf Soforthilfe vorzubereiten und zu stellen! Wir haben viele Fragen aufgegriffen, die FAQ präzisiert, das IT-System läuft stabil. Wir werden im Grundsatz alle bis heute Abend zur Zahlung angewiesenen Anträge auf Soforthilfe bis zum Donnerstag vor Ostern zur Auszahlung gebracht haben. Das werden voraussichtlich über 200 Mio. Euro sein und zugleich mehr als die Hälfte der bislang eingegangen Anträge. Der Hamburger Schutzschirm mit seinem Maßnahmenkatalog wirkt!”

Der Kredit kann unter www.ifbhh.de beantragt werden.

Hilfen für Kulturbetriebe

Foto: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de