ELBJAZZ 2020 abgesagt

18. April 2020 08:16 contrast media Aktuelles,Musik,Veranstaltungen , ,

ELBJAZZ Festival

10. Edition des Festivals fällt aus

Aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie und der Verfügung des Senats, alle Großveranstaltungen bis zum 31. August zu untersagen, kann nun auch das ELBJAZZ 2020 nicht stattfinden. Damit müssen Fans des Kult-Festivals rund um den Hamburger Hafen noch auf die 10. Edition warten. Besitzer eines Tickets werden in Kürze über das weitere Vorgehen informiert.

Die ELBJAZZ GmbH bedauert zwar, das Jubiläumsfestival absagen zu müssen, begrüßt die politische Entscheidung als notwendige Sicherheitmaßnahme zum Schutz der Bevölkerung. “Nicht nur unser gesamtes Team hat monatelang auf dieses Festivalwochenende hingearbeitet – auch unsere langjährigen Partner wie Blohm+Voss, denen ich in diesem Zusammenhang einen besonderen Dank aussprechen möchte, und unzählige Beteiligte standen bzw. stehen uns zur Seite. Wichtig ist mir an dieser Stelle zudem, dass unsere Gäste sich sicher sein können, dass wir sie schnellstmöglich und umfassend über weitere Schritte informieren werden”, sagt ELBJAZZ-Festivalleiter Alexander Schulz.

Auch der Sommerdom fällt aus

Hamburger Dom
Hamburger Dom

Mit der Verfügung, dass bis zum 31. August keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen, fällt auch der Hamburger Sommerdom aus, der für den Zeitraum vom 24. Juli bis 23. August vorgesehen war.