Freie Bahn für Derby Meeting

03. Juli 2020 18:38 contrast media Aktuelles,Pferdesport,Veranstaltungen ,

Countdown für 151. Deutsches Derby

Eine Woche vor dem Start sind die Modalitäten um die Ausrichtung des IDEE Derby Meetihns, das vom 10. bis 12. Juli auf der Galopp-Rennbahn in Hamburg Horn stattfindet, geklärt. Erstmals findet das bedeutende Galopp-Derby ohne Zuschauer statt. Voraussichtlich werden 34 Rennen an den drei Renntagen gelaufen. Neben dem Blauen Band stehen weitere Hochkaräter auf dem Programm.

Das Meeting startet am Freitag, dem 10. Juli mit dem Sprint-Highlight mit Pferden aus Deutschland, England, Schweden und Tschechien in der Gruppe III um 27.500 Euro auf einer Strecke von 1200 Metern.

Beim Großen Hansa-Preis in Gruppe II um 35.000 Euro auf 2400 Metern gibt es eventuell ein Wiedersehen mit dem von Markus Klug in Köln-Heumar trainierten Windstoß, der im Jahr 2017 den Derby-Sieg errang.

Die Mehl Mülhens-Trophy mit dem Hamburger Stutenpreis in der Gruppe III um 27.500 Euro auf 2200 Metern gilt als bedeutende Vorprüfung für das Stuten-Derby am 2. August in Düsseldorf.

Aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen können Pferdesportfans die Rennen nicht live auf der Rennbahn erleben, aber alle drei Renntage gibt es im Lve-Stream unter www.deutscher-galopp.de.

Foto: © Hamburger Renn-Club