Poniewaz-Brüder verpassen knapp den Sieg

23. August 2020 19:45 Beate Eckert-Kraft Beach-Volleyball,Veranstaltungen ,

Bartosz Łosiak

Piotr Kantor und Bartosz Losiak holen Turniersieg

David und Bennet Poniewaz haben das Finale auf der Road to Tmmendorf in Hamburg knapp verloren. Mit 19:21 20:22 unterlagen die aktuellen Deutschen Meister gegen das polnische Weltklasse-Duo Piotr Kantor und Bartosz Losiak. Die hatten bereits im Halbfinale die Vize-Weltmeister Julius Thole und Clemens Wickler ausgeschaltet.

Thole/Wickler scheitern im Halbfinale

Piotr Kantor im Block gegen Julius Thole
Piotr Kantor im Block gegen Julius Thole

Das beim ETV in Hamburg spielende Beach-Duo kam erst im zweiten Satz richtig in Schwung. Nachdem der erste deutlich mit 14:21 abgegeben wurde, ging es im zweiten Satz richtig rund. Beide Teams rangen um jeden Punkt. Das polnische Duo Kantor/Losiak hatten am Ende mit 31:29 die Nase vorn. Bis zum Finale der Deutschen Meisterschaft bleibt für das deutsche Top-Team noch etwas Luft nach oben.

Julius Thole und Clemens Wickler
Julius Thole und Clemens Wickler

Poniewaz-Zwilinge fit für Timmendorf

David Poniewaz: Turniersieg knapp verpasst
David Poniewaz: Turniersieg knapp verpasst

Die Zwillinge David und Bennet Poniewaz unterstrichen ihre Ambitionen, auch in diesem Jahr um den Titel mitzuspielen. Nachdem sie im Halbfinale die Ingrosso-Brüder mit 19:21 21:19 15:13 ausschalteten, lieferten sie den WeltklasseDuo Kantor/Losiak einen heißen Kampf und unterlagen nur denkbar knapp in zwei Sätzen. In engen Situationen brachten die Polen ihre große internationale Erfahrung ein und holten verdient den Turniersieg.

Fotos: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de