Florian Eisebitt neuer Pressesprecher der Towers

19. Oktober 2020 18:09 contrast media Aktuelles,Basketball ,

Hamburg-Towers

Ehemaliger PR-Manager von ulm wird Nachfolger von Rupert Fabig

Die Hamburg Towers haben einen Neuen Pressesprecher. Nachdem Rupert Fabig seit Juli dieses Jahres neben seinem neuen Job die Pressearbeit der Hamburger nur noch kommissarisch betreute, kommt mit Florian Eisebitt ein echter Liga-Insider gewonnen werden. Eisebitt war vor seinem Engagement bei den Wilhelmsburgern mehr als vier Jahre PR-Manager bei Bundesliga-Konkurrent ratiopharm ulm. Der 31.Jährige wird Nachfolger von Rupert Fabig.

Eisebitt freut sich auf seine neue Aufgabe: “Ich freue mich riesig, ab sofort Teil der Towers-Familie zu sein. Mein Vorgänger Rupert Fabig hinterlässt nicht nur riesige Fußstapfen, sondern auch den ein oder anderen Tweet für die Ewigkeit. Für mich gilt es, daran nahtlos anzuknüpfen und die erfolgreiche Medienarbeit der Towers zusammen mit meiner Kollegin Ann-Kristin Brandt fortzuführen.”

Bei dem Bundesliga Konkurrenten hat er nicht nur die PR-Arbeit erledigt. Mit der Erstellung von Videos hat der studierte Fernseh-Journalist auch ein eigenes Format geschaffen.

Mit den Hamburg Towers will er nun als großes naheliegendes Ziel den ersten Heimsieg in der Basketball Bundesliga-Geschichte der Wilhelmsburger angehen. Das soll aber nur ein sehr kurzfristiges Ziel sein. “Ich hätte nichts dagegen, wenn uns der schon zum Auftakt gegen Bamberg gelingt, und ich mir gleich im Anschluss wieder neue Ziele stecken darf”, sagt Eisebitt.