St. Pauli verschiebt Mitgliederversammlung

01. November 2020 18:39 contrast media Aktuelles,Fußball,St. Pauli , ,

St. Pauli Präsident Oke Göttlich

Online-Veranstaltung am 17. Dezember

Der FC St. Pauli hat sich in entschlossen, die für den 15. November 2020 am Millerntor geplante öffentliche Mitgliederversammlung zu verschieben. Anstelle der Präsenzveranstaltung wird die satzungsgemäß einmal pro Jahr durchgeführte Versammlung am 17. Dezember digital durchgeführt. Die Mitglieder erhalten fristgerecht eine Einladung.

Dabei verlieren alle zur ursprünglichen Mitgliederversammlung gestellten Anträge ihre Gültigkeit und müssen neu gestellt werden. Für Mai 2020 ist eine weitere Mitgliederversammlung geplant, auf der alle Mitglieder die zur Diskussion stehenden Themen auf einer Präsenzveranstaltung bearbeiten können.

Die Entscheidung des Präsidiums wurde in enger Abstimmung mit Blick auf den Gesundheitsschutz und die Einschränkungen im öffentlichen Leben getroffen. “In dieser pandemischen Krisensituation müssen wir alle flexibel denken und handeln. Trotz der Absage und der unbeliebten Online-Veranstaltung wollen wir unseren demokratischen Ansprüchen als mitgliedergeführter Verein mit einer weiteren, außerordentlichen Mitgliederversammlung gerecht werden”, sagt Präsident Oke Göttlich.

Fotos: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de