HAFENGEBURTSTAG 2021 abgesagt

12. November 2020 17:36 contrast media Aktuelles,Hafen,Veranstaltungen ,

Hafengeburtstag Hamburg

Keine Feierlichkeiten zum 832. Jubiläum

Der Hamburger Senat rechnet offenbar noch bis zum Mai 2021 mit Einschränkungen aufgrund der COVID-19 Pandemie und hat die für den 7. bis 9. Mai 2021 vorgesehenen Feierlichkeiten zum 832. HAFENGEBURTSTAG abgesagt. Es ist aktuell schwer vorhersehbar, wie sich die Lage bis dahin entwickeln wird. Bisher gibt es noch keine Impfsituation, die Aufschlüsse über die weitere Entwicklung geben kann.

“Nach 2020 jetzt auch den HAFENGEBURTSTAG 2021 absagen zu müssen, bedauere ich sehr. Es wäre aber unverantwortlich gegenüber den vielen ehrenamtlichen Partnern, den zahllosen mit dem Hafengeburtstag verbundenen Unternehmen, gegenüber unseren Dienstleistern, gegenüber allen für die der Hafengeburtstag eine Herzensangelegenheit ist, weiter Kosten und Aufwand zu produzieren, obwohl keine realistische Chance auf eine Durchführung besteht”, sagt Senator Michael Westhagemann.

Das größte Hafenfest der Welt zieht jährlich mehr als 1 Millionen Besucher an. Viele Unternehmen aus der Touristik-, Gastro-, und Transport-Branche sind an den Planungen für das Programm beteiligt.

Fotos: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de