Corona Impfzentrum nimmt Betrieb auf

05. Januar 2021 17:13 contrast media Aktuelles , ,

Corona-Impfzentrum Hamburg

Bisher 4700 Impfungen durch mobile Impfteams erfolgt

Heute Vormittag hat Hamburg in Anwesenheit von Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher und Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard das Corona Impfzentrum in den Messehallen in Betrieb genommen. Ab sofort werden hier 500 Termine pro Woche vergeben.

Bis heute wurden 4700 Menschen die Schutzimpfung gegen das SARS-CoV-2 Virus erhalten. Die bisherigen Impfungen wurden von mobilen Impfteams in Kranken- und Pflegeeinrichtungen durchgeführt. dabei wurden Bewohner und Beschäftigte von Pflegeeinrichtungen priorisiert. Bereits in der vergangenen Woche wurden Beschäftigte in der ambulanten Pflege über ihre Arbeitgeber zur Terminvergabe informiert. Sie sollen nun neben vorrangig im Impfzentrum an den Messehallen geimpft werden. 3000 Impfstoffdosen werden in dieser Woche an Beschäftigte in Krankenhäusern ausgegeben, bevor weitere Tätigkeitsbereiche und Berufsgruppen gezielt angesprochen werden.

Impfberechtigte postalisch informiert

Hamburgerinnen und Hamburger ab 80 Jahre erhalten postalisch ihre Impfberechtigung. Sie können ab der zweiten Januarwoche telefonisch unter 116117 oder online einen Termine im Zentralen Impfzentrum vereinbaren.

Detaillierte Informationen zum Verfahren finden Sie unter https://www.hamburg.de/corona-impfung