HSVH: Tore Feit erhält Zweitliga-Vertrag

25. Januar 2021 20:15 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Handball ,

Thore-Feit

U19 Kreisläufer unterschreibt Profi-Vertrag

Während sich der Handball SV Hamburg nach der Winterpause auf die Restsaison vorbereitet, schafft er Sicherheit in der Kaderplanung. Der Klub hatte bereits zu Saisonbeginn den durch Corona-Fälle ausgedünnten Kader erfolgreich mit Spielern aus der U19 verstärkt. Nun hat sich der Spitzenreiter mindestens bis Saisonende die Dienste des Kreisläufers Tore Feit gesichert. Der 18-Jährige gehört schon seit Saisonbeginn zum Team und war bisher ohne Vertrag für die Herren-Mannschaft im Einsatz.

Seit seinem 18. Geburtstag am 16. Dezember fällt Feit unter die Regelung, dass er lediglich acht Zweitliga-Spiele absolvieren darf. Mit der Vertragsunterzeichnung ist er nun fester Bestandteil des Zweitliga-Teams.

Feit hat in 14 Zweitliga-Spielen 6 Tore erzielt

Die raue Luft in der 2. Handball Bundesliga hat Feit bereits kennengelernt. In 14 Spielen erzielte er 6 Tore, ersetzte sogar mehrfach den Torjäger vom Dienst Niklas Weller. “So wie es jetzt gekommen ist, damit hätte wirklich niemand gerechnet, es gab für mich einige glückliche Zufälle. Dass ich so viel spielen konnte, war natürlich sportlich ein Gewinn für mich und hat mich vorangebracht“, sagt Feit.

Neben dem Handballsport befindet sich der 18-Jährige im Abschlussjahrgang zum Abitur. Die durch den eingeschränkten Präsenzunterricht entstehende Flexibilität bei der Zeiteinteilung kommt Feit dabei zugute. “Durch Corona bin ich teilweise etwas flexibler geworden, auch wenn es sehr schwer planbar ist. Ich kann jetzt aber manchmal vormittags Krafttraining machen, wo normalerweise Schulzeit wäre. Als Abschlussjahrgang habe ich aber immerhin Präsenzunterricht in den Abi-Fächern”, so Feit. Mit Athletiktraining möchte er sich vor allem im physischen Bereich verstärken. Mit 94 kg bei einer Größe von 1,90 Meter sieht er noch Nachholbedarf.

Foto: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de