Harry Potter nimmt dritten Anlauf

15. Februar 2021 18:31 contrast media Aktuelles,Theater ,

Harry Potter und das verwunschene Kind

Deutschlandpremiere auf Dezember 2021 verlegt

Die aufgrund der COVID-19 Pandemie verschobene Deutschlandpremiere für das Theaterstück Harry Potter und das verwunschene Kind wird auf den 5. Dezember 2021 verschoben. Nachdem die eigentlich für den 15. März 2020 vorgesehene Start zunächst auf dem Herbst verlegt wurde, nimmt das Mehr! Theater den dritten Anlauf. Nach der Verlegung auf den OkDie erworbenen Tickets behalten und ab dem 18. Februar in aktuelle Tickets getauscht werden.

Alle Kunden, die Tickets für die verschobenen Vorstellungen gebucht haben, werden per E-Mail benachrichtigt.

“Die Entwicklung der Corona-Pandemie zwingt uns erneut dazu, die Premiere von Harry Potter und das verwunschene Kind zu verschieben. Eine Wiederaufnahme vor Ende November 2021 erscheint aus unserer Sicht nicht möglich. Wir freuen uns darauf, am 5. Dezember 2021 endlich die lang ersehnte Deutschlandpremiere gemeinsam mit unserem treuen Publikum zu feiern, sagt Maik Klokow, CEO und Produzent der MehrBB Entertainment zur erneuten Verschiebung der Vorstellungen.

Foto: © BB Entertainment Manuel Harlan