Neustart für HEAT

03. Mai 2021 16:38 contrast media Aktuelles,Hafencity,Wissenschaft , , ,

HEAT Shuttlebus

Entwicklungsphase für autonomes Fahren auf der Zielgeraden

Nach einem dreimonatigen geplanten Pause kehrt der autonom fahrende Kleinbus HEAT in die HafenCity zurück. Der innovative Shuttlebus war bereits im vergangenen Jahr mit bis zu 25 km/h auf der Teststrecke unterwegs. Die Zeit im Boxenstopp wurden für einige Änderungen genutzt. So läuft die neue Teststrecke im Spätsommer auf 1,8 Kilometern.

Zudem bekommt der Mini-Bus mit verbessertes Bedien- und Anzeigen-Instrument für die Fahrzeugbegleiter sowie weiterentwickelte Scheinwerfer und Heckleuchten ein moderneres Erscheinungsbild. In die neue Entwicklungsphase fließen auch Befragungen ein. In dem einmonatigen Testbetrieb im vergangenen Jahr stieß das HEAT Projekt auf großes Interesse. So haben rund 600 Fahrgäste das Fahrangebot genutzt.

Im Spätsommer soll ein Fahrgastbetrieb auf einem 1,8 Kilometer langen Rundkurs möglich sein. An fünf Haltestellen können Fahrgäste zu- oder aussteigen. Der Betrieb ist voll autonom. Bis zum ITS bleibt aber zur Sicherheit ein Fahrzeugbegleiter an Bord.

Urheberrechtshinweis: Das Beitragsfoto wurde uns freundlicherweise von der HOCHBAHN Hamburg zur Verfügung gestellt.

Foto: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de