Basketball Supercup ohne Zuschauer im InselPark

28. Mai 2021 18:38 contrast media Aktuelles,Basketball ,

Dennis Schröder

Italien, Tunesien, Tschechische Republik und Deutschland im Vorfeld der Olympia-Qualifikation in Hamburg

Nach einem Jahr Corona-bedingter Pause findet vom 18. bis 20. Juni 2021 wieder der Basketball Supercup in der edel-optics.de Arena statt. Mit Italien, Tunesien der Tschechischen Republik und Deutschland treten zur 32. Auflage des Supercups erneut vier internationale Top-Teams der Herren in Hamburg-Wilhelmsburg an. Der Wettbewerb muss in diesem Jahr ohne Zuschauer ausgetragen werden. Magenta Sport überträgt die Veranstaltung live.

Die Deutsche Nationalmannschaft ist zuletzt mit den NBA-Superstars Dennis Schröder und Daniel Theis im Jahr 2019 bei dem Vier-Länder-Turnier als Sieger hervorgegangen und hat damit zum fünften Mal den Titel gewonnen.

Der Wettbewerb steht im Zeichen der Olympischen Spiele. “Der Supercup 2021 ist der zentrale Bestandteil unserer sehr kurzen Vorbereitung auf dem Weg zur Olympia-Qualifikation. Mit Italien, Tschechien und Tunesien haben wir sehr starke und attraktive Gegner, die uns eine gute Standortbestimmung geben werden. Wir freuen uns auf die Spiele in Hamburg”, sagt Bundestrainer Henrik Rödl, Vom 29. Juni – 4. Juli 2021 findet die Vorbereitung für Olympia-Qualifikation statt, bei der das deutsche Team in der Vorrunde auf Mexiko und Russland trifft.

Zudem bietet das Turnier einen kleinen Vorgeschmack auf die FIBA EuroBasket 2022, für das sich das deutsche Team bereits qualifiziert hat. Der Internationale Wettbewerb wird auch zu Teilen in Deutschland ausgetragen. Sö finden einige Spieler der Vorrunde in Köln und die Finalrunde in Berlin statt.

“Nach der Playoff-Teilnahme unserer Hamburg Towers steht mit dem Supercup Mitte Juni schon das nächste Highlight auf dem Programm. Nach dem zuletzt Corona-bedingt trüben Sportjahr freuen wir uns als Stadt umso mehr auf dieses internationale Top-Event des Deutschen Basketball Bunds”, freut sich Hamburgs Sportsenator Andy Gro0e.

Foto: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de