Hamburgs Natur entdecken

05. Juli 2021 17:14 contrast media Grüne Oasen,Touren , ,

Naturschutzgebiet am Alsterwanderweg

Wanderkarte Abenteuer Grünes Netz kostenfrei erhältlich

Hamburg ist bekannt für seinen Hafen, Alster und Elbe. Die vielen grünen Oasen abseits der Straßen bleiben aber auch vielen Bewohnern der Stadt verschlossen. Mit der von der Umweltbehörde herausgegebenen Wanderkarte Abenteuer Grünes Netz können Interessierte Hamburgs Landschaftsachsen kennenlernen und auch die eigene Nachbarschaft neu entdecken.

Die Wanderkarte führt die Besucher auf 12 Routen durch besondere Regionen der Stadt, die auf natürlichem Weg vielleicht nicht so leicht zu entdecken sind. Das Grüne Netz gliedert die Stadt in zwei Grüne Ringe und zwölf Landschaftsachsen, die durch zahlreiche Parkanlagen und grüne Verbindungswege gehen. Alle Strecken führen vom 1. Grünen Ring in der Innenstadt durch grüne und nahe gelegene urbane Räume bis zum 2. Grünen Ring, auf denen man die großzügigen Landschaftsräume am Standrand kennenlernen kann. Während der Erste Grüne Ring auf dem ehemaligen Wallring in etwa einem Kilometer Entfernung um das Rathaus herum verläuft, verbindet der Zweite Grüne Ring auf einer Strecke von knapp 100 Kilometern die großen Parkanlagen Hamburgs bis in die grünen Außenbezirke am Stadtrand.

Gedruckte Exemplare der Wanderkarte Abenteuer Grünes Netz liegen in allen Hamburger Bücherhallen, den Kundenzentren der Bezirksämter, im Foyer der Behörde für Umwelt, Klima, Energie sowie in zahlreichen Kunst-, Kultur- und Sozialeinrichtungen aus. Sie kann kostenfrei unter publikation@bukea.hamburg.de bestellt oder online heruntergeladen werden.

Foto: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de