Jabril Durham verlässt die Hamburg Towers

11. Oktober 2021 17:28 contrast media Aktuelles,Basketball ,

Jabril Durham

Verein und Spieler trennen sich einvernehmlich

Gerade hatte er mit 11 Punkten und 11 Assists maßgeblich zu Sieg bei den Fraport Skyliners beigetragen, haben die Hamburg Towers überraschend die Trennung von Jabril Durham bekannt gegeben. Dem Spieler lag offenbar ein Angebot eines anderen Clubs vor. Da die Hamburger einen anderen Spielertyp für den Spielaufbau suchen, einigten sich beide Seiten einvernehmlich auf die Auflösung des Vetrages.

Durham bestritt für die Towers drei Spiele in der BBL und ein Spiel im Pokal. Dabei machte er mit durchschnittlich 9,7 Assists und 3,7 Steals pro Spiel auf sich aufmerksam. der 1,85 Meter große Point Guard war zu Saisonbeginn aus Belgien nach Hamburg gewechselt.

“Gemeinsam mit dem Trainerteam sind wir zu der Entscheidung gekommen, dass wir einen anderen Spielertypen im Aufbau für unsere Spielweise benötigen. Daher haben uns mit Jabril auf die Auflösung des Vertrages geeinigt. Er hat sich bei seinen Mitspielern und den Towers-Fans mit einem sehr guten Spiel verabschieden können. In den Wochen hier in Hamburg hat er sich stets als äußerst sympathischer und teamorientierter Mitspieler bewiesen. Wir wünschen ihm sportlich und menschlich das allerbeste für die Zukunft“, sagt Geschäftsführer Marvin Willoughby.

Fotos: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de