MK&G zeigt MOMENTS OF COMMUNICATION von DRIFT

06. Januar 2022 17:49 contrast media Aktuelles,Kunst , ,

Drift - Moments of Communication MKG

Installation zum 5. Geburtstag der Elbphilharmonie

Das Museum für Kunst und Gewerbe MK&G begleitet den 5. Geburtstag der Elbphilharmonie mit einer gesonderten Ausstellung. Vom 7. Januar bis zum 8. März präsentiert es die Installalion MOMENTS OF COMMUNICATION des gefragten Künstlerduos DRIFT. In drei kinetischen Skulpturen Skylight, In 20 Steps und Fragile Future III lassen den Besucher in eine beeindruckend inszenierte Welt meditativer Momente eintauchen. Parallel zur Ausstellung beauftragte die Elbphilharmonie DRIFT mit der Entwicklung eines Performance Kunstwerks Breaking Waves, das am 28. April 2022 uraufgeführt wird.

Die niederländischen Künstler Lonneke Gordijn und Ralph Nauta arbeiten seit 2007 als DRIFT zusammen. Mit einem multidisziplinären Team entwickeln sie erlebnisorientierte Performances. Alle Installationen der Ausstellung MOMENTS OF COMMUNICATION beschäftigen sich mit der Beziehung des Menschen zur Natur.

Skylight

Direkt im Haupttreppenhaus empfängt den Besucher die Lichtskulptur Skylight. Sie ahmt leuchtende Löwenzahnsamen nach, die sich auf- und ab bewegend entfalten und zurückziehen. Die hoch entwickelten Prinzipien der Natur, die Pflanzen aufweisen, werden in Beziehung zu menschlichen Emotionen gesetzt.

In 20 Steps

In 20 Steps begandelt den Traum des Menschen, zu fliegen. 20 Glasflügelpaare ahmen durch das Auf- und Abschwingen die Bewegung des Fliegens nach. Die Bewegung der beleuchteten, seriell angebrachten Röhren wird durch Gewichte ausgelöst.

Fragile Future III

Bei Fragile Future III werden echte Löwenzahnsamen um einzelne LED-Lichter montiert, die mit Schaltkreisen aus Kupfer verbunden sind. Die Lichter wurden in intensiver Einzelarbeit gefertigt. Dabei wird der langsame Prozess der Evolution in Beziehung zur rasanten technologischen Entwicklung unserer Zeit gesetzt.

Foto und Video: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de