Hamburg Towers mit 1700 Zuschauern gegen Würzburg

09. Februar 2022 17:54 contrast media Aktuelles,Basketball ,

Zuschauer in der edel-optics.de Arena

Hallen-Auslastung bis 50 Prozent im Schachbrettmuster

Bereits am Freitag, dem 11. Februar können die Hamburg Towers wieder auf mehr Zuschauer zählen. Ab sofort ist die bisher geltende Beschränkung auf 1000 Zuschauer aufgehoben und die edel-optics.de Arena kann wieder bis zu 50 Prozent ausgelastet werden. Demnach können 1700 Zuschauer die Begegnung gegen s.Oliver Würzburg sehen. Am Freitag Vormittag geht noch ein Kontingent von bisher nicht vergebenen Tickets in den freien Verkauf.

Die Dauerkarteninhaber:innen und die Inhaber:innen von Tagestickets wurden bereits informiert. Der Check-In mit der LUCA-App entfällt. Auch alkoholische Getränke werden wieder ausgeschenkt. Der Einlass ist erfolgt nach der 2G-Plus-Regel, ansonsten gelten die üblichen Abstandsregeln. Dabei werden die Besucherinnen und Besucher im Schachbrettmuster platziert. In der gesamten Arena ist das Tragen einer medizinischen Maske (FFP2 empfohlen).Pflicht. Für den Einlass benötigen die Besucher einen scanbaren Impf-oder Genesenenausweis, das personalisierte Ticket und ein gültiges Ausweisdokument.