Fahrradstraße „An der Alster“ eröffnet

28. Oktober 2022 17:21 contrast media Aktuelles,Alster,Hamburg-Mitte,Touren,Umwelt , , ,

Eröffnung Fahrradstrasse An der Alster

Änderung der Verkehrsregelung auf der Nebenfahrbahn an der Hohenfelder Bucht

Bisher war die Nebenfahrbahn der Straße An der Alster eine Durchfahrtstraße für Abbieger Richtung Elbbrücken, Wandsbek und Horn. In Zukunft soll es mehr Sicherheit für Fahrradfahrer geben. Dazu eröffnete heute Verkehrssenator Anjes Tjarks gemeinsam mit Ralf Neubauer, dem Leiter des Bezirksamtes Hamburg-Mitte an dieser Stelle als Teil der Velorouten 5 und 6 auf der östlichen Nebenfahrbahn die neue Fahrradstraße.

Mehr Sicherheit für Radfahrer

Die Strecke An der Alster ist mit bis zu 15.000 Radfahrern täglich eine der beliebtesten Radstrecken Hamburgs. Immer mehr Radfahrer nutzten auch die Enge Nebenfahrbahn, die Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit durchfahren. Ein Überholen ist hier unter Einhaltung des Sicherheitsabstands nicht möglich. Nach dem Umbau ist das Teilstück nun mit einer mikroplastikfreien roten Asphaltschicht versehen, die die Straße optisch einengen. Piktogramme zeigen einen geschützten Radweg an. Zudem wurde auf Höhe des Hotels Atlantik die Streckenführung optisch geändert. Auch die Vorfahrtsregelung zur Nebenstrecke wurde geändert. Um Anliegern die Zufahrt weiterhin zu ermöglichen, blieben alle Parkmöglichkeiten ebenso wie alle Be- und Entladezonen erhalten. Auch der Grünstreifen mit allen Bäumen wurde nicht verändert.

Noch nutzen Viele die Strecke wie gewohnt in hohem Tempo als Durchfahrt zur Kreuzung an der Sechslingspforte. Um die Durchfahrt weniger attraktiv zu gestalten, ist am Ende der Nebenstrecke ein Stoppschild angebracht. Autofahrer, die die Nebenstrecke zur Durchfahrt nutzen, müssen sich hier wieder in den laufenden Verkehr einfädeln.

„Wir haben die Sicherheit für den Fuß- und Radverkehr auf der Alsterseite deutlich verbessert, indem wir an einer zentralen Stelle deutlich mehr Platz zur Verfügung stellen. Gleichzeitig haben wir auf der Häuserseite erstmals eine Fahrradstraße mit einer nachhaltigen, mikroplastikfreien Asphaltschicht realisiert. Abgerundet wird diese Maßnahme durch die Weiterführung der Fahrradstraße als geschützter Radweg“, so Tjarks.

Statement von Anjes Tjarks – contrast media tv

Fotos und Video: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de