Tina Turner Musical kommt nach Hamburg

18. September 2018 16:22 contrast media Aktuelles,Ausgehen,Musical , Keine Kommentare

TINA - Das Tina Turner Musical

Deutschlandpremiere von TINA im März 2019 im Operettenhaus

Kaum zu glauben: Die „Queen of Rock“ wird 80. Mit ihrer energetischen Stimme und Songs wie What’s Love Got To Do With It, I Can’t Stand the Rain oder Proud Mary wurde Tina Turner zu einem Markenzeichen authentischer Musik zwischen Soul und Rock. Im Frühjahr 2019 feiert TINA – Das Tina Turner Musical Deutschlandpremiere im Hamburger Operettenhaus. Mit ausverkauften Shows sorgte es bereits im Londoner West End für Aufsehen. 

(Weiterlesen…)

Neues Theaterzentrum am Wiesendamm

14. September 2018 17:06 contrast media Aktuelles,Hamburg-Nord,Theater , Keine Kommentare

Startschuss für neue Heimat von Jungem SchauSpielHaus der Hochschule für Musik und Theater

Der Hamburger Senat hat gestern den Startschuss für ein neues Theaterzentrum gegeben und die Pläne für den Umbau der Hallen einer ehemaligen Werkzeugmaschinenfabrik am Wiesendamm durch die Sprinkenhof AG vorgestellt. Die neuen Räumlichkeiten sollen eine neue Heimat für das Junge SchauSpielHaus Hamburg, die Theaterakademie Hamburg und das Institut für Kultur- und Medienmanagement der Hochschule für Musik und Theater werden. 

(Weiterlesen…)

„End of Summer“ – vielleicht der Beginn eines neuen Chinafilm-Frühlings

09. September 2018 21:46 Michael Eckert Aktuelles,Film,Kino , , , Keine Kommentare

Mit dem Jugenddrama „End of Summer“ ging am letzten Wochenende im Metropolis-Kino die Filmreihe „China Time“ zu Ende. Die Werkschau mit zeitgenössischen Autorenfilmen aus dem Reich der Mitte wird mit Unterstützung der Hamburger Kulturbehörde alle zwei Jahre veranstaltet. Zu den Kooperationspartnern der Reihe gehört auch die Pekinger Firma 1905 Network Company, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, neue chinesische Filme im Westen populär zu machen. Kino ist dabei nur eine der geplanten Verbreitungsmöglichkeiten. Erleben wir demnächst auf allen Plattformen eine neue Filmwelle aus Ostasien?

(Weiterlesen…)

PEKING hat Wasser unterm Kiel

07. September 2018 18:40 contrast media Aktuelles,Geschichte,Hafen,Museen , , , Keine Kommentare

Viermastbark erfolgreich ausgedockt

Die Hamburger Viermastbark PEKING hat wieder Wasser unterm Kiel. Nachdem der Großsegler nach seiner Überführung aus den USA rund ein Jahr im Dock der Peters-Werft in Wewlsfletth lag, wurde er heute erfolgreich ausgedockt. Viele Zuschauer hatten sich am Ufer der Stör eingefunden, um den Viermaster der berühmten P-Liner-Serie zum ersten Mal nach seiner Ankunft ohne Gerüste zu sehen.

(Weiterlesen…)

Youssou NDour bringt Elbphilharmonie zum Beben

28. August 2018 14:35 Beate Eckert-Kraft Event-Klassiker,Musik,Veranstaltungen , , Kommentare deaktiviert für Youssou NDour bringt Elbphilharmonie zum Beben

Youssou Ndour und Le super etoile de Dakar, Elbphilharmonie Großer Saal 27.08.2018

Senegalesische Rhythmen elektrisieren Besucher im Großen Saal

In seiner Eigenschaft als Kultur- und Tourismusminister in Senegal hatte er wenig Zeit für Konzertreisen. Nachdem er sein politisches Amt in seinem Heimatland wechselte und persönlicher Berater des Präsidenten wurde, ist seine außergewöhnliche Stimme wieder in Konzertsälen zu hören. Eine Reise führte Youssou NDour gestern in den Großen Saal der Elbphilharmonie. Bei den westafrikanischen Rhythmen seiner Band Le Super Etoile de Dakar war die Sitzordnung in dem edlen Konzerthaus schnell aufgehoben.

(Weiterlesen…)

Rathaus Empfang für 70 Jahre „Stern“

24. August 2018 09:32 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Literatur , , Kommentare deaktiviert für Rathaus Empfang für 70 Jahre „Stern“

Bürgermeister Tschntscher lädt zum Geburtstag in den Großen Festsaal

Als Henry Nannen am 1. August 1948 das Magazin „Stern“ ins Leben rief, bewies er mit der Mischung aus politischen und gesellschaftlichen Themen mit zahlreichen dokumentierenden Bildern ein gutes Gefühl für den Zeitgeist. Zusammen mit dem Spiegel und Focus gehört der Stern zu den auflagenstärksten Zeitschriften. Anlässlich des 70. Geburtstages lud Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher zu einem Empfang im Hamburger Rathaus ein.

(Weiterlesen…)

HCU Hamburg entwickelt Verkehrskonzepte für Hamburgs Süden

13. August 2018 17:59 contrast media Aktuelles,Architektur , , , Kommentare deaktiviert für HCU Hamburg entwickelt Verkehrskonzepte für Hamburgs Süden

HafenCity Universität HCU

70 Studierende bei der internationalen Baltic Summer School

Im Rahmen der vierten internationalen Baltic Summer School erarbeiten rund 70 Studierende renommierter Universitäten an der HCU Hamburg in Workshops Konzepte zur Stadtentwicklung in Hamburg. Unter der Schirmherrschaft der Senatorin für Stadtentwicklung, Dr. Dorothee Stapelfeldt steht die Umgestaltung des stark befahrenen Verkehrsknotenpunkts !Billhorner Brückenstraße / Billhorner Röhrendamm“ in Hamburgs Südosten im Vordergrund. Die noch bis zum 18. August stattfindende Veranstaltung steht unter dem Motto „Think the Link: Beyond Urban Flows. Architecture and Engineering for Transition Places“.

(Weiterlesen…)

„Elbphilharmonie Konzertkino“ geht in zweite Runde

08. August 2018 17:00 contrast media Aktuelles,Ausgehen,Hafencity,Musik,Veranstaltungen , , , Kommentare deaktiviert für „Elbphilharmonie Konzertkino“ geht in zweite Runde

Elbphilharmonie Großer Saal

Fünf Live Konzerte auf Vorplatz der Elbphilharmonie

Das Elbphilharmonie Konzertkino geht in die zweite Runde. Nachdem die Live-Übertragungen von Konzerten  erstmals im Sommer 2017 zahlreiche musikbegeisterte Besucher auf den Vorplatz des Konzerthauses lockten, gibt es nun eine Fortsetzung. Zwischen dem 27. August und 2. September werden fünf Konzerte aus dem Großen Saal auf die große LED Leinwand, den „Cube“, übertragen. Interessierte können so auch den Start in die Elbphilharmonie Saison 2018/19 miterleben. Der Eintritt ist frei.

(Weiterlesen…)

ICOMOS-Experten besuchen City-Hof Areal

02. August 2018 18:02 contrast media Aktuelles,Architektur,Hamburg-Mitte , Kommentare deaktiviert für ICOMOS-Experten besuchen City-Hof Areal

Untersuchung der Auswirkungen der Umgestaltung auf Weltkulturerbes

Der Abriss der Hochhäuser im Hamburger City-Hof Areal am Klosterwall ist beschlossene Sache. Obwohl die 1958 fertiggestellten Häuser wahrlich kein architektonisches Meisterwerk darstellen, gab es viele Diskussionen um den Denkmalschutz der Gebäude, da sie in der Nähe der als weltkulturerbe ausgezeichneten Kontorhäuser liegen. Heute haben sich zwei Expertinnen von ICOMOS International vor Ort über die Auswirkungen der Planungen zum City-Hof Areal auf das Welterbe informiert.

(Weiterlesen…)