Baustart der U4 Horner Geest

22. Februar 2021 15:05 contrast media Aktuelles,Hamburg-Mitte , , ,

U4 Horner Geest

Netzausbau der U-Bahnlinie U4 beginnt im März

Der Netzausbau der Bahnlinie U4 bis Horner Geest bietet in Zukunft 13.000 Hamburgerinnen und Hamburgern einen direkten Anschluss an die U-Bahn. Der Ausbau der Strecke wird auch mit Bundeshilfen in Höhe von voraussichtlich 212 Millionen Euro finanziert. Mit dem Baustart im März erreicht das Projekt einen neuen Meilenstein.

Die von den Elbbrücken bis Billstedt führende Strecke läuft derzeit noch teilweise parallel zur Stecke der U2. Mit dem Netzausbau fädelt die U4 in Zukunft hinter der Haltestelle Horner Rennbahn in Richtung Nordosten
aus der biherigen Streckenführung aus und wird auf einer 2,6 Kilometer langen Strecke um die Haltestellen Stoltenstraße und Horner Geest erweitert.

“Der Ausbau von U- und S-Bahnen ist ein zentrales Projekt des Senats, um die Mobilität und den Klimaschutz in Hamburg zu verbessern. Unsere Schnellbahnen fahren schon heute mit 100% Ökostrom und bringen täglich über eine Million Fahrgäste ohne Staus und Parkplatzprobleme ans Ziel. Wir werden das Angebot an Bus und Bahn für die Hamburgerinnen und Hamburger in den kommenden Jahren weiter verbessern, mit dichteren Takten, größeren Fahrzeugen, neuen Verbindungen und Haltestellen”, sagt Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher.

Verkehrssenator Anjes Tjarks kündigt an, dass der Ausbau von weiteren Maßnahmen für die Mobilitätswende begleitet wird: “Auf der Horner Geest wollen wir künftig ein MobilitätswendeQuartier entstehen lassen, bei dem wir neben dem U-Bahn-Anschluss auch die Verbesserung für den Fuß- und Radverkehr gleich mitdenken und auf diese Weise verschiedene Angebote innovativ miteinander verbinden.”

.