28. Haspa Marathon

23. April 2013 18:58 contrast media Event-Klassiker,Sport,Veranstaltungen , , , , ,

Haspa Marathon 2013Eine Woche nach den erschütternden Anschlägen beim Marathon in Boston waren die Gedanken der rund 750.000 Zuschauer und 18.000 Athleten bei den Opfern. Nach einer Gedenkminute gingen die Läufer bei strahlendem Sonnenschein auf die 41,195 km lange Strecke, die sie über die Reeperbahn, nach Ottensen, durch Hafen und Hafencity, um die Alster herum ins Ziel an den Messehallen führte.

In einer Rekordzeit von 2:05:30 erreichte der 28-jährige KenianerEliud Kiphoke das Ziel. Der Weltklasse-Läufer, der bereits über 5000 m im Jahr 2003 Weltmeister wurde und 2008 Olympia-Silber erlangte, hat jetzt auch im Marathon Geschichte geschrieben. Damit war der Hamburg-Lauf hinter Dubai der zweitschnellste. Bei den Frauen gewann Diana Lobacevske in 2:29:17. Hamburger Meister wurde Mourad Bekalcha vom HSV mit seiner persönlichen Bestleistung in 2:27:04.

Unter den Promis waren Felix Magath, Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr, die Triathletin Suse Werner, die NDR-Moderatoren Yared Dibaba, Torsten Schröder und Ingo Zamperoni oder die Weitspringerin Nadja Käther.

Hamburg Marathon 

Bildergalerie zum 28. Haspa Marathon

Live-Bericht zum 28. Haspa Marathon