Traumschiff fährt jetzt unter amerikanischer Flagge

05. Januar 2015 18:58 contrast media Aktuelles,Hafen ,

Jetzt ist der Deal offenbar perfekt – die MS Deutschland, Schauplatz der beliebten ZDF-Serie “Traumschiff” wird in Zukunft unter amerikanischer Flagge fahren.

Nach der bekannt gewordenen Insolvenz soll die amerikanische Reederei Medienberichten zufolge Crystal Cruises gekauft haben.Der Kaufpreis soll bei 50 Mio EURO liegen.

In November waren die Probleme des Luxus-Liners bekannt geworden.Das Schiff soll mit 60 Mio EURO verschuldet gewesen sein. Eine bereits für Dezember geplante Weltreise musste abgesagt werden. Seitdem liegt die MS Deutschland in Gibraltar.

Das ZDF ist bereits auf der Suche nach einem anderen Kreuzfahrtschiff für ihre Dreharbeiten.

Die MS Deutschland läuft aus:

HD Video

Die komplette Historie:

MS Deutschland streicht Fahrten

Interessenten für Kauf

Bekanntgabe der Insolvenz