Olic kehrt zum HSV zurück

29. Januar 2015 21:19 contrast media Aktuelles,Fußball ,

Ivica Olic ist zurück. Der HSV, der in der Winterpause auf Stürmersuche war, konnte den 35-jährigen Kroaten vom VfL Wolfsburg zurückgewinnen. Olic soll bereits morgen am Abschlusstraining teilnehmen und am Sonnabend gegen den 1. FC Köln auflaufen.

Der Wechsel ist schon ein Hammer angesichts der Tatsache, das der VfL momentan der einzige wirkliche Bayern-Verfolger ist und der HSV momentan lediglich gegen den Abstieg spielt.

Olic hatte sich bereits die Woche über um einen Wechsel bemüht. Schon in den Jahren 2007 bis 2009 lief er für 115 Pflichtspiele im HSV-Trikot auf und erzielte 48 Tore. Dann wechselte er zum FC Bayern und wurde dort mehrfach Meister. 2012 ging er zum VfLWolfsburg. Als der VfL nun Andre Schürrle vom FC Chelsea verpflichten konnte, war der Weg für Olic zurück zum HSV frei.

“Ich bin froh, dass wir eine Lösung gefunden haben”, so Olic, für den der Wechsel eine Herzensangelegenheit ist. Nach der Nachricht, dass das Stadion ab Sommer nach dem Deal mit Investor Kühne wieder Volsparkstadion heißen soll und dem Einstieg von Alexander Otto in das Campus-Projekt ist das für eingefleischte HSV-Fans die nächste positive Nachricht.

Olic ist seit Jahren Publikumsliebling und wurde von den Fans selbst in der gegnerischen Mannschaft bejubelt. Er unterschreibt einen Vertrag bis 2016 und wird nach seiner Karriere beim HSV weiter arbeiten.

Willkommen zu Hause.