Sonne weckt 827. Hafengeburtstag

05. Mai 2016 21:16 contrast media Aktuelles,Altona,Ausgehen,Event-Klassiker,Hafen,Hamburg-Mitte,Museen,Veranstaltungen , , , ,

Mit dem Einlauf der Kreuzfahrtschiffe Caribean Princess und Black Watch öffnete der 827. Hafengeburtstag bereits am frühen Morgen seine Tore. Ab 10 Uhr wurde auch die Bunte Meile eröffnet, die sich vom Überseequartier bis zum Fischmarkt erstreckt und neben der kulinarischen auch musikalische Vielfalt bietet. Im Michel gab es um 14 Uhr den traditionellen ökumenischen Eröffnungsgottesdienst. Mit der Einlaufparade am Nachmittag sind auch fünf Großsegler eingelaufen. Bis Sonntag bieten auch mit der Aktion Open Ship viele Schiffe freien Zugang.

An der Kerwiederspitze präsentiert das Partnerland Ungarn mit Aktionen und Ständen seine maritime Verbundenheit. Neben der traditionellen Küche gibt es auch  einen Auftritt von Kinderzigeunermusikern und Feuertänzern. Rustikale Fischerhütten mit Hafenfeeling pur bietet das Fischerdorf direkt vor dem Beachclub StrandPauli.

Eine “Lücke” hat der Abriss der Promenade von der Überseebrücke bis zu den Landungsbrücken hinterlassen. Hier führt die Meile an der Straße unter der Hochbahn entlang. Das tut aber der Stimmung keine Abbruch. Das Wetter zieht auch viele Anwohner auf die Straße. Neben Hafenrock auf der Bühne an der Hafenstraße hat auch der NDR wieder seine Bühne am alten Elbtunnel aufgebaut.

Neben vielen unterschiedlichen Gerüchen erwartet den Besucher beim Passieren der Meile auch ein akustischer Stilmix. Bei Latin-, Reggae und karibischen Klängen wird auch mal das Tanzbein geschwungen. An der Hafenstraße präsentiert Ray Delacruz seine neuen Graffitis.

In den Hamburger Museen wie das Hamburg Museum, das Hafenmuseum und das Internationale Maritime Museum gibt es Sonderausstellungen.Mit Frauen arbeiten im Hafen lud die FrauenFreiluftGalerie zu einem Spaziergang durch die sich über 2 km erstreckende OpenAir Galerie. Auch für Familien ist gesorgt. Auf der Cap San Diego können die Sprösslinge das Morsealphabet lernen und ein Funkerzeugnis erwerben. Für “Verlorene Kinder” wurde auch eine Kindertagesstelle eingerichtet.

Die Programm-Highlights für morgen:

9:00 Ablegen der Alexander von Humboldt II

10:00-18:00 Besichtigung der Museumsschiffe Cap San Diego und Rickmer Rickmers

1:00-16:30 Vorführung der Modelleisenbahnanlage im Hamburg Museum

12:00 Auslauf de rBlack Watch

12:00-13:30 Showfahrt von Motor- und Segelyachten an den Landungsbrücken und Parade der Traditionsschiffe

15:00 Anlegen der Alexander von Humboldt II an den Landungsbrücken

17:15 Vorführung der Hochseeschlepper Elbe und Holland an den Landungsbrücken

18:15 Vorführung der Extreme Sailing Series an den Landungsbrücken

19:15 Wasserski Vorführung an den Landungsbrücken

20:30 Match Race mit Volvo 2 Ocean Racer an den Landungsbrücken