NDR geht auf Sommertour

15. Juli 2016 06:39 contrast media Aktuelles,Hamburg-Nord,Harburg,Musik,Veranstaltungen,Wandsbek , , ,

Der NDR 90,3 und das “Hamburg Journal” geht auf Sommertour. Neben Konzerten von Stars wie Chris de Burgh, Billie Ocean und Manfred Mann’s Earth Band geht es auch um einen guten Zweck. Am 23.. und 30. Juli sowie am 6. August finden im Rahmen der Tour in drei Stadtteilen Veranstaltungen statt. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 17 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei.

Die Sommertour startet am 23. Juli an der Pinneberger Chaussee in Eidelstedt mit Auftritten von Chris de Burgh und The Rattles. Einen maritimen Background bietet  der Harburger Binnenhafen am 30. Juli für die Konzerte von Manfred Mann und die Hot Banditoz. Das Finale am 6. August bestreitet die britische Soul-Pop-Legende Billie Ocean. Auf der in ein Tanzareal verwandelten Bühne auf dem Bramfelder Marktplatz wird zudem der kalabrische Sänger Armando Quattrone mit seiner Mischung aus Italo-Pop und Reggae südländisches Lebensgefühl verbreiten.

Neben de Auftritten der Stars geht es auch um die Unterstützung stadtteilbezogener sozialer Projekte. Mit einer Stadtteilwette können die Anwohner für ein soziales Projekt jeweils 1000 Euro gewinnen. Die Wette wird jeweils eine Woche vor dem Event bekannt gegeben.

Dabei soll in Eidelstedt das derzeit trist aussehende Toilettenhäuschen verschönt werden. Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums am Dörpsweg arbeiten derzeit ein Konzept für die künstlerische Umgestaltung aus.

Im Harburger Binnenhafen geht es um die Unterstützung der Cycle Group der Flüchtlingshilfe Binnenhafen. Hier bringen die Bewohner des als Folgeunterkunft genutzten Wohnschiffes “Transit” in einer Fahrradwerkstatt alte Fahrräder wieder auf Vordermann.

In Bramfeld stärkt eine Kung-Fu-Gruppe für Mädchen das Selbstbewusstsein der jungen Teilnehmerinnen. Das Projekt wird seit zwei Jahren vom offenen Jugendtreff “HOT” durchgeführt.

Die Moderation übernehmen Anke Harnack und Christian Buhk.

Foto: © Axel Herzig