Triathlon – Sommertour-Wette für Eidelstedt steht

18. Juli 2016 19:31 contrast media Aktuelles,Hamburg-Nord,Musik,Sport,Veranstaltungen , ,

Bei der wette, zu der NDR 90,3 und das “Hamburg Journal” am Sonnabend bei der Sommertour in Eidelstedt gegen die Bewohner des Stadtteils antreten, ist sportlicher Natur. Bei einem Triathlon können die Eidelstedter im Rahmen der Sommertour antreten, um 1000 Euro für ein Kunstprojekt zu gewinnen.

Dabei sollen Schüler der neunten Klasse des Gymnasiums am Dörpsweg den noch tristen Busbahnhof in Eidelstedt gestalten. Im rahmen einer Wette treten die Bewohner des Stadtteils an, um das Projekt zu unterstützen. Die Wette für Eidelstedt lautet: „Wetten, dass es die Eidelstedter nicht schaffen, am Sommertour-Abend auf der Partymeile drei verschiedene Sporteinheiten zu absolvieren: 100 Meter Trimmrad fahren, ein Wasserballtor werfen und zwei Minuten laufen. Mindestens 200 Eidelstedter Triathleten müssen mitmachen.“

Mit Norddeutschlands größtem Wassersportverein, dem SV Poseidon, dem TUS Eidelstedt, dem SV Krupunder und dem SV Eidelstedt sind vier große Sportvereine in Eidelstedt angesiedelt. Das hat die Veranstalter zu dieser sportlichen Wette inspiriert.

Neben der Stadtteilwette treten Chris de Burgh und die Rattles ab 17 Uhr auf der großen Bühne der Sommertour an der Pinneberger Chaussee auf.

Urheberrechtshinweis: Das Foto wurde freundlicherweise vom NDR zur Verfügung gestellt.