St. Nikolai wird “ausgepackt”

04. August 2016 15:06 contrast media Aktuelles,Hamburg-Mitte,Kirchen ,

Die Nikolai Kirche mit Baugerüst

Die St.  Nikolai ist Hamburgs Mahnmal für den Feuersturm im August 1943, bei dem große Teile der Stadt im Rahmen der Operation Gomorrha in Schutt und Asche gelegt wurden. Die Zerstörungen an dem 140 Meter hohen Turm erinnern noch heute an die Schrecken de Krieges. Seit Oktober 2014 war das Mahnmal aber wegen Sanierungsarbeiten hinter einem Gerüst verborgen.

Mahnmal St. Nikolai

Mahnmal St. Nikolai

Die sind nun teilweise abgeschlossen, sodass ein Teil des Gerüstes wieder entfernt werden kann. Die Sanierung bezieht die Erneuerung von Steinen und fugen ein. Auch ein Teil der Skulpturen wird dabei erneuert. Insgesamt zieht sich die Restauration noch bis Ende 2017 hin.