Rettig neuer Sportchef bei St. Pauli

02. November 2016 18:26 contrast media Aktuelles,Fußball ,

FC St. Pauli

Der FC St. Pauli hat Geschäftsführer Anrdeas Rettig nach der Freistellung von Thomas Meggle als neuen Sportchef benannt. Der Ex-Geschäftsführer des DFB war bereits sportlicher Leiter beim FC Augsburg, dem 1. FC Köln und dem SC Freiburg  und wird diese Position zunächst kommissarisch bis zum Ende der Saison übernehmen. Zudem wird Olaf Janßen das Trainerteam als Co verstärken.

Präsident Oke Göttlich: „Wir haben Andreas gebeten, diese Aufgabe zusätzlich zu übernehmen. Es war für uns die naheliegendste Lösung, sowohl aus wirtschaftlicher wie auch aus sportlicher Perspektive, hat Andreas doch auf seinen vorherigen Club-Stationen unter Beweis gestellt, dass er als Sportchef erfolgreich arbeiten kann.“

Andreas Rettig ist seit September 2015 als Geschäftsführer beim Kiezclub tätig.

Zur Berufung von Olaf Janßen ins Trainerteam sagt Göttlich: „Wir haben uns mit ausdrücklicher Zustimmung von Ewald Lienen und auch auf seine Empfehlung hin dazu entschlossen, das Trainerteam weiter zu verstärken und mit Olaf Janßen einen erfahrenen, ausgewiesenen Fachmann dazu zu holen, der in der Branche einen ausgezeichneten Ruf genießt.”

Janßen war zuletzt Co-Trainer beim VfB Stuttgart.