Sakai neuer HSV-Kapitän

17. November 2016 16:36 contrast media Aktuelles,Fußball ,

Grotoku Sakai

Trainer Markus Gisdol hat Grotoku Sakai zum neuen HSV Kapitän ernannt. Der japanische Nationalspieler übernahm heute im Anschluss an seine Länderspielreise die Binde von Johan Djourou. Damit setzt der Trainer ein deutliches Zeichen, das Veränderungen in der Mentalität der Mannschaft zum Ziel hat.

Nach den katastrophalen Leistungen der hilflos wirkenden Mannschaft hat der Trainer viele Maßnahmen getroffen, die die Stabilität des Teams im Fokus haben. Dabei hatte er bisher Änderungen an den Positionen der Spieler insbesondere in der Defensive vorgenommen. Während der Länderspielpause wurden offenbar weitere Steine umgedreht. „Gotoku Sakai verkörpert alles, was wir in der aktuellen Situation brauchen. Wir wollen und müssen eine neue Kultur in unsere Mannschaft bringen. Wir brauchen dringend eine größere Geschlossenheit”, sagt Gisdol.

Der HSV hat noch eine Position neu besetzt: Hockey-Nationalspieler Tobias Hauke wird neuer Teammanager. Hauke, der in Rio mit dem deutschen Team die Bronzemedaille gewann, arbeitete bisher in der Medienabteilung.

Kerem Demirbay

Kerem Demirbay

Der Hamburger SV muss am Sonnabend bei den noch ungeschlagenen Hoffenheimern antreten, wo der ehemalige HSV Profi Kerem Demirbay inzwischen zur Hochform aufgelaufen ist.