170 Geburtstagskinder feiern mit der Elbphilharmonie

05. November 2017 11:11 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Hafencity,Veranstaltungen , ,

Elbphilharmonie Geburtstag

Das Hamburger Konzerthaus feiert seinen ersten Geburtstag

Zusammen mit 170 Geburtstagskindern und zahllosen Gästen hat die Elbphilharmonie am Sonnabend auf der öffentlich zugänglichen Plaza ihren ersten Geburtstag gefeiert. Im Rahmen eines bunten Programms gab es den Tag über Live-Musik, eine Tombola und Geschenke für die Jubilare. Zahlreiche weiße Luftballons zierten das Konzerthaus. Auch Petrus hatte sich etwas ausgedacht und zierte den Himmel mit vielen kleinen „Wattebäuschchen“. 


Die Plaza ist zum ersten Geburtstag mit Luftballons geschmücktSeit der Eröffnung der Plaza am 4. November 2016 haben im ersten Jahr 4.235.000 Gäste die Elbphilharmonie besucht, die damit in Rekordzeit zu einem begehrten Besuchermagnet wurde. Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz, der Senator für Kultur und Medien Dr. Carsten Brosda und der Intendant der Elbphilharmonie Christoph Lieben-Seutter begleiteten den Festakt. Für die Geburtstagskinder wurden Überraschungen wie der Gewinn einer Übernachtung im Westin-Hotel, ein Abendessen im Störtebeker und Führungen durch das Konzerthaus verlost.

Geburtstagsfeier mit Live-Musik„Das letzte Jahr hat Hamburg verändert. Mit dem heutigen Tag haben 4.235.000 begeisterte Gäste die Elbphilharmonie besucht. Damit hat die Elbphilharmonie unter Beweis gestellt, dass sie ein Haus ist, das innerhalb kürzester Zeit einen festen Platz in den Herzen der Hamburger und ihrer Gäste gewonnen hat. An dem heutigen ersten Geburtstag der Elbphilharmonie gilt mein Dank daher ausdrücklich auch den Architekten, die nicht nur ein außergewöhnliches Gebäude geschaffen haben, sondern auch eines, das so überzeugend in die Stadt passt, dass man sich schon heute kaum vorstellen kann, dass es in Hamburg mal ein Leben ohne Elbphilharmonie gab“, sagte Olaf Scholz.

Plaza der Elbphilharmonie eröffnet

Elbphilharmonie – vom Baustopp bis zur Briefmarke