Carlsberg übernimmt Restaurant Überseebrücke

26. März 2018 18:09 contrast media Aktuelles,Architektur,Hafen , ,

Entwurf Restaurant Überseebrücke

Fertigstellung des Neubaus November 2018

Die Geschäftsführer der Sprinkenhof AG Martin Görge und Jan Zumke haben heute den Mietvertrag für das Restaurant Überseebrücke an den zukünftigen Mieter des Restaurants Überseebrücke, die Carlsberg Deutschland GmbH, übergeben. Damit ist die Neuvermietung eines der attraktivsten Gastronomie-Standorte in Hamburg geregelt. Die Fertigstellung des Neubaus ist für Ende November 2018 vorgesehen.

Mit der direkten Wasserlage an der neuen Promenade, die zwischen Baumwall und Landungsbrücken verläuft, hat dich die Carlsberg AG eines von der Lage her schönsten Restaurants gesichert. Das Auswahlverfahren hatte im Frühjahr 2016 begonnen. Nach einem Vorauswahlverfahren waren 17 Interessenten übrig geblieben, die ihr Nutzungskonzept im Rahmen hoher Anforderungen vorgestellt haben. Um den zukünftigen Nutzer bereits so früh wie möglich in die Planungen zu integrieren, war das Wettbewerbsverfahren weit vor Baubeginn auf den Weg gebracht worden.

Die Carlsberg Deutschland AG überzeugt mit ihrem Nutzungskonzept

Dabei überzeugte das Konzept der Carlsberg Deutschland AG die Entscheider. “Die Entscheidung für die Carlsberg Deutschland GmbH ist auf die äußerst professionelle Konzeptionierung der Nutzung zurückzuführen und garantiert an diesem so bedeutenden Standort für Hamburg eine langfristige und nachhaltige Nutzung. Wir freuen uns auf die abschließende gemeinsame Realisierung des Bauvorhabens und die zukünftige Zusammenarbeit!”, sagt Martin Görge.

Restaurant Überseebrücke nach Entwurf des Büros Zaha Hadid

Das alte Restaurant wurde im Januar 2018 abgerissen. Der Neubau soll in den Rahmen der Erneuerung des Hochwasserschutzes innerhalb der Hochwasserschutzanlage integriert sein. Die Planung folgte dem prämierten Gestaltungsentwurf des Büros Zaha Hadid, der die Promenade in das Umfeld einbezieht. Baubeginn war im Juni 2017. Der veredelte Rohbau soll Ende November 2018 fertig sein. In dem Zeitraum kann sich der neue Mieter bereits mit dem Innenausbau beschäftigen.

Restaurant Überseebrücke abgerissen