Corona kontern: Watchday beim HSVH

31. Mai 2020 22:07 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Event-Klassiker,Handball,Veranstaltungen ,

HSV Handball feiert die Meisterschaft

Virtueller Saisonabschluss mit den schönsten Handball-Momenten

Der Handball SV Hamburg konnte seine zweite Saison in der 2. Handball Bundesliga nicht beenden. Die Corona-Pandemie stoppte das Team von Trainer Torsten Jansen, der als Spieler große Monente mit dem HSVH erlebte: Meisterschaft, Europapokalsieg, Champions League Sieg – die Liste ist lang. Mit dem Corona kontern! – Matchday blicken die Hamburger am Pfingstmontag zurück auf die Geschichte mit Höhen und Tiefen. Fans können die sechsstündige Video-Session auf YouTube verfolgen.

Hier blicken die Hamburgerin einem digitalen Saisonabschluss zusammen mit Gästen auf tolle Hamburger Handball-Momente zurück und zeigen die besten Aktionen von Blazenko Lackovic, der seine beispiellose Karriere beim Handball SV Hamburg gerade beendete. Damit bereitet der Verein seinem langjährigen Leistungsträger, der den Wiederaufstieg des Clubs in die 2. Bundesliga mitmachte und nun in den Trainerstab wechselt, einen würdigen Abschied. Start ist am 1. Juni 2020 um 15 Uhr.

Zwei Spiele in voller Länge auf dem Programm

Mit der entscheidenden Begegnung zur Deutschen Meisterschaft 2011 und dem letzten Spiel vor der Corona-Pause gegen Bietigheim stehen auch zwei Spiele in voller Länge auf dem Programm. Als Gäste sprechen unter anderem Domagoj Duvnjak, Michael Kraus oder Igor Vori über ihre Zeit beim HSVH. Die Aktion „Corona kontern!“ hilft dem Verein durch die Corona-Krise und durch die kommenden Monate.

Das Programm des „Corona kontern!“-Watchday

15:00 Uhr:      Beginn und Begrüßung durch Moderator Finn-Ole Martins

15:02 Uhr:      Rückblick mit Blazenko Lackovic auf die Anfänge seiner Karriere 

15:40 Uhr:      Interview mit Studio-Gast Martin Schwalb (Meistertrainer HSV) 

16:05 Uhr:      Re-Live: HSV Handball vs. VfL Gummersbach (2011)

17:32 Uhr:      Wiedersehen der HSV-Meistermannschaft von 2011 in einem Zoom-Call

18:06 Uhr:      Interview mit Studio-Gast Marc Evermann (Präsident HSVH)

18:33 Uhr:      Re-Live: Handball Sport Verein Hamburg vs. SG BBM Bietigheim (2020)

20:14 Uhr:      Gruppen-Interview mit der aktuellen HSVH-Mannschaft in einem Zoom-Call

20:35 Uhr:      Interview mit Studio-Gast Torsten Jansen (Trainer HSVH)

20:57 Uhr:      Verabschiedung Blazenko Lackovic

21:05 Uhr:      Übertragungsende

Corona kontern! hilft dem HSVH durch die Krise

Nachdem bereits viele Dauerkarten-Inhaber und Sponsoren auf die Rückzahlung ihrer Ticket- und Sponsoring-Gelder verzichtet haben, bietet die Aktion Corona kontern! eine weitere Möglichkeit der Solidarisierung. Tickets in zwei Kategorien erhältlich. Für 10 Euro verkauft der HSVH einen der rund 13.000 Unterstützer-Sitzplätze in der Barclaycard Arena, für den Preis von 79 Euro ist ein sogenanntes Festival-Ticket erhältlich. Alle Festival-Ticket-Besitzer sind sobald es wieder möglich ist, zu einer After-Corona-Party mit der Mannschaft eingeladen. Auch der Kauf virtueller Klatschpappen (1 Euro), Holsten-Getränke (4 Euro) oder Fischbrötchen (4 Euro) kommt direkt dem HSVH zugute. Der „Corona kontern!“-Watchday ist für alle Fans über YouTube kostenfrei aufrufbar und ist nicht an den Kauf eines Tickets gekoppelt.

Festivaltickets 

Foto: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de