Hamburg-Come-Back für Kira Walkenhorst

14. August 2020 21:30 Beate Eckert-Kraft Beach-Volleyball,Veranstaltungen ,

Gruene_Walkenhorst-Boebner_Verge-Depre

Letztes Turnier vor den Deutschen Meisterschaften gestartet

In dem mit Spannung erwarteten Aufeinandertreffen der langjährigen Partnerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst setzte sich das Beach-Duo Kira Walkenhorst/Anna-Lena Grüne gegen Margareta Kozuch/Laura Ludwig in drei Sätzen mit 21:18 21:23 16:18 durch. Beim letzten Damen-Turnier vor den Deutschen Meisterschaften in Timmendorf traten die Top-Teams noch einmal am Olympiastützpunkt in Hamburg gegeneinander an und präsentierten sich spielfreudig.

Kira Walkenhorst
Victoria Bieneck und Isabel Schneider

Das Feld der deutschen Top-Ten wurde durch die Schweizer Duos Bretschart/Hüberli und Böbner/Verge-Dupre ergänzt, die sich in starker Form präsentierten. Gegen Böbner/Verge-Dupre mussten sich dann Anna-Lena Grüne und Kira Walkenhorst in ihrer zweiten Begegnung mit 21:19 17:21 13:15 geschlagen geben. Laura Ludwig und Margareta Kozuch stehen nach der verletzungsbedingten Aufgabe von Melanie Gernert/Elena Kiesling im Viertelfinale.

Verletzung bremst Victoria Bieneck aus

Victoria Bieneck und Isabel Schneider
Victoria Bieneck und Isabel Schneider

Während Victoria Bieneck und Isabel Schneider ihr erstes Spiel gegen Anna Hoja und Stefanie Klatt glatt mit 2:0 gewinnen konnten, mussten sie im zweiten Spiel gegen Nina Betschart/Tanja Hüberli verletzungsbedingt aufgeben.

Zwei Siege für Borger/Sude

Karla Borger und Julia Sude
Karla Borger und Julia Sude

Karla Borger und Julia Sude gewannen ihre Partie gegen Svenja Müller und Sarah Schulz glatt mit 2:0. Gegen Lisa-Sophie Kotzan und Natascha Niemczyk hatte das deutsche Top-Team beim 16:21 21:15 15:12 mehr Mühe.

Fotos: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de