Stadteilschule Alter Teichweg erhält deutschen Schulpreis

10. Mai 2021 16:34 contrast media Aktuelles,Wandsbek , , ,

Schule

Schule macht Schule

Die Corona-Pandemie hat auch die Schulen gezwungen. Lösungen für digitale Formate zur Aufrechterhaltung des Unterrichts zu finden. Das gelang einigen Schulen besser. anderen weniger. Der Erfolg der Umsetzung zeigt sich besonders in Regionen mit schwierigen sozialen Verhältnissen, wo die Chancengleichheit noch einmal vor besondere Herausforderungen gestellt wurde. Mit der Dulsberg Late Night Show ließ sich Schulleiter Björn Lengwenus von der Stadtteilschule “Alter Teichweg” etwas besonderes einfallen. Das war aber nur der medienwirksame Teil seiner Bemühungen, seinen Schülern über die Zeit des Kaugummi-Lockdowns hinwegzuhelfen. Für das Engagement wurde die Schule nun zusammen mit 17 weiteren Schulen in Deutschland mit dem renommierten Deutschen Schulpreis ausgezeichnet.

Maßgeblich für die Verleihung des Preises waren sieben Themen, die die Schulen in dieser Zeit besonders bewegten, darunter auch der Umgang mit digitalen Lehr- und Lernformaten, das selbstorganisierte Lernen oder das Aufrechterhalten der Beziehungen zwischen Schülern, Lehrkräften und Eltern. Es gab 366 Bewerbungen aus dem gesamten Bundesgebiet.

Im seine Schüler zu erreichen richtete Lengwenus eine Poststelle ein, über die die Schülerinnen und Schüler mit Lernmaterialien versorgt wurden. Ein Beratungsteam machte Termine am offenen Fenster oder eine eine Lehrer-Konferenz im Freien waren weitere Projekte, die die Beziehungen der Schulgemeinschaft aufrecht erhalten sollten.

Bildungssenator Ties Rabe gratuliert der Schule zu dem Erfolg: “Die Stadtteilschule Alter Teichweg leistet seit Jahren hervorragende Arbeit. Sie hat gerade in der Pandemie ihre Schülerinnen und Schülern nicht allein gelassen, sondern ihnen mit Kreativität und großem Engagement sehr viel Mut gemacht. Überragend und bundesweit bekannt geworden ist beispielsweise die schuleigene Fernseh-Show ‚Dulsberg Late Night‘, für die das Team um Schulleiter Björn Lengwenus bereits mehrere Preise bekam.”