Hamburg feiert UNESCO Welterbe

02. Juni 2021 10:21 contrast media Aktuelles,Alt- und Neustadt,Architektur,Geschichte,Hafencity,Hamburg-Mitte,Kirchen,Musik,Touren,Veranstaltungen , , ,

UNESCO Weltkulturerbe Speicherstaft

Konzerte, Führungen und virtuelle Beiträge zur Stadtgeschichte

Anlässlich des Welterbetages am 6. Juni feiert Hamburg Hamburg seine UNESCO Welterbestätten die Speicherstadt, das Kontorhausviertel und den Nationalpark im Wattenmeer mit einem vielfältigen Programm. Unter dem Motto Solidarität und Dialog gibt es in diesem Jahr ein hybrides Programm mit Konzerten, Führungen sowie virtuellen Beiträgen zur Stadtgeschichte.

Im Zentrum stehen dabei ein Konzert mit der Sängerin Irmelin Sloman, der Urenkelin des Chilehaus-Erbauers Henry Brarens Sloman sowie ein Orgelkonzert in der Kirche St. Katharinen, die den Welterbetag mit einem Jazz-Gottesdienst begleitet. Zudem gibt es Führungen durch die Welterbestätten Speicherstadt und zu den Kontorhäusern vor Ort und als Live Streams. Mit Hilfe einer Schnitzeljagd-App können Besucher die Orte auch auf eigene Faust erkunden.

Kontorhäuser
Kontorhäuser

Zum Besuch der zu Hamburg gehörenden Insel Neuwerk im Naturpark Wattenmeer gibt es virtuelle Infos auf der Wensite.

Programm

Fotos: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de