Thore Feit verlängert beim HSV Handball

11. Juni 2021 18:13 contrast media Aktuelles,Handball ,

Thore Feit

Nachwuchstalent mit Zweitspielrecht bei HG Hamburg-Barmbek

“Feuertaufe” bestanden. Nachdem Nachwuchsspieler Thore Feit aufgrund zahlreicher Corona-Fälle und damit verbundener Quarantäne-Maßnahmen zu Saisonbeginn einige Spiele in der 2. Bundesliga bestritten hatte, hat sich der Handball SV Hamburg die Dienste des 18-Jährigen Kreisläufers für ein weiteres Jahr gesichert. Feit erhält einen Vertrag bis 2022 und soll über ein Zweitspielrecht bei der HG Hamburg-Barmbek Spielpraxis sammeln.

Eigentlich war er für die U19 eingeplant. und war gerade mit seinen Abitur-Prüfungen beschäftigt, die er inzwischen erfolgreich gemeistert hat. Wegen seiner guten Leistungen holte ihn Torsten Jansen vorzeitig in den Herren-Kader. Im Januar 2021 erhielt er einen Lizenzspieler-Vertrag. Wegen eines stark dezimierten Kaders bekam der damals 17-Jährige gegen die HSG Konstanz die Möglichkeit, sich zu beweisen. Gegen EHV Aue erzielte Feit sein erstes Zweitliga-Tor. In seinen kurzen Einsatzzeiten bewies der agile Kreisläufer, dass er die Mannschaft unterstützen kann und dass noch viel Entwicklungspotenzial in ihm steckt.

Nun trainiert der ehrgeizige Jungspund bei dem Zweitliga-Team mit und soll als Alternative auch für die Liga zur Verfügung stehen. Um sich noch besser an den Herren-Bereich zu gewöhnen, erhält Feit ein Zweitspielrecht bei der HG Hamburg-Barmbek in der 3. Liga. “Ich brauche immer Action und bin deshalb sehr froh und dankbar, wie das für mich gelaufen ist”, freut sich Thore Feit.

Fotos: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de