Seth Hinrichs verstärkt die Hamburg Towers

06. Juli 2021 18:46 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Basketball ,

Seth Hinrichs

Neuzugang bringt Erfahrungen aus der BBL und dem EuroCup mit

Nach einem Jahr in der spanischen Liga ACB kehrt Seth Hinrichs in die Basketball Bundesliga zurück. Seinen neuen Club, die Hamburg Towers, kennt er allerdings bisher vor allem aus heißen Duellen in der ProA mit Kirchheim und RASTA Vechta. Mit dem Nordrivalen stieg er in der BBL auf und erreichte dort auf Anhieb das PlaxOff Halbfinale. Seine damaligen Coaches hießen Pedro Calles und Miguel Zapata. Robin Christen, ebenfalls ein Towers-Neuzugang und Max DiLeo gehörten damals ebenfalls zum Team.

“Ich kann es kaum erwarten, wieder nach Deutschland zu kommen. Ich freue mich so viele bekannte Gesichter zu sehen. Außerdem kann ich es kaum erwarten, wieder für Pedro zu spielen. Für mich ist er einer der besten Coaches, mit denen ich zusammengearbeitet habe”, freut sich der 28-jährige US-Amerikaner auf seine neue Aufgabe.

Die BBL kennt Seth Hinrichs sehr gut, Nach seiner Zeit in Vechta zog es ihn zu ratiopharm ulm, wo er bis zum Corona-bedingten Saisonabbruch 33 Partien absolvierte, zehn Partien im 7DaysEuroCup. Dann wollte sich der 2,01 Meter große Forward mit BAXI Manresa in der starken spanischen Liga ACB beweisen. Dort verpasste er mit seinem Team knapp die PlayOffs.

Seth Hinrichs
Man kennt sich: Seth Hinrichs mit RASTA Vechta gegen sie Hamburg Towers

Der kontinuierlich Aufstieg seines Neuzugangs beeindruckt Hamburg Towers Geschäftsführer Marvin Willoughny und er hpfft das Hinrichs seine Mentalität ins Team einbringen kann: “Seth ist ein sehr ehrgeiziger Spieler, der sich mit starken Leistungen von der ProA zuletzt bis in die ACB hochgearbeitet hat. Besonders seine Teamfähigkeit und sein Einsatz stechen hervor. Mit seiner Einstellung kann er andere anstecken. Zudem soll er auch Verantwortung übernehmen§, sagt Willoughby.

Aber auch seine spielerischen Fertigkeiten überzeugen. Mit knapp fünf Rebounds pro Partie gehörte er in seinen Teams stets zu den stärksten Reboundern. Zudem trifft er auch von der Dreierlinie zuverlässig. Mit 42% bei Kirchheim, 36% bei Vechta und 49% bei Ulm hinterließ er überall starke Dreierquoten.

Auch Head Coach Pedro Calles ist überzeugt davon, dass Hinrichs dem Team helfen kann: “Wir kennen uns bereits sehr gut. Zudem kennt er die BBL und auch den EuroCup. Er wird ein wichtiger Teil des Teams sein – auf dem Feld und in der Kabine. Er hat in Spanien eine gute Saison unter einem sehr guten Coach gespielt. Ich würde sagen, er ist das perfekte Puzzleteil auf seiner Position.”

Foto: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de