Handball SV Hamburg trifft auf den DHfK Leipzig

22. September 2021 17:58 contrast media Handball ,

Niklas Weller

Jansen-Team will erste Punkte in der Fremde holen

Nach dem Sensationellen Erfolg gegen die Rhein-Neckar Löwen strebt der Handball SV Hamburg morgen beim SC DHfK Leipzig die ersten Auswärts-Punkte in der Bundesliga an. mit dem Überraschungserfolg hat das Team von Trainer Torsten Jansen ordentlich Selbstvertrauen getankt, auch gegen etablierte Bundesligisten etwas mitzunehmen.

Mit dem sechsten Tabellenplatz und einem Punkteverhältnis von 42:32 haben sich die Sachsen längst zu einem Kandidaten für die internationalen Plätze entwickelt. Trotz des Weggangs von Schlüsselspielern wie Philipp Weber und Bastian Radoscheck hat der DHfK auch in dieser Saison ein gestandenes Team am Start und mit Oskar Sunnefeldt aus Kiel einen interessanten Neuzugang verpflichtet. Nachdem Torhüter Joel Birlehm vergangene Saison rund 30% der Würfe parierte, wird es auch beim HSVH eine erneut starke Torhüterleistung nötig sein, um etwas mitnehmen zu können. Acht geben muss die Hamburger Defensive auch auf Rechtsaußen Lucas Krzikalla, der in der vergangenen Spielzeit 156 Treffer erzielte. In dieser Saison liegt er mit 11 Treffern noch hinter Hamburgs bestem Torschützen Niklas Weller (18 Tore).

In dieser Saison musste Leipzig genau wie der HSVH zwei Niederlagen einstecken. Genau wie die Hamburger errang das Team von Trainer Andre Haber am vergangenen Spieltag den ersten Sieg. Dazu sicherte eine Parade in letzter Sekunde den 27:26-Sieg über den TBV Lemgo. Das Spiel beginnt am 23. September 2021 um 19:05 Uhr und wird auf dem Sender Sky live übertragen.