Handball SV Hamburg: Einzeltickets für die ersten Heimspiele erhältlich

01. August 2022 17:53 contrast media Handball,Veranstaltungen ,

Niklas Weller

Saisonstart mit Nordderby gegen Flensburg-Handewitt

Am 1. September 2022 startet der Handball SV Hamburg in der Barclays Arena mit einem Nordderby gegen die SG Flensburg-Handewitt in seine zweite Bundesliga-Saison. Flensburg hat die vergangene Saison als Tabellen-Vierter abgeschlossen. Die weiteren Heimspiele bestreiten die Hamburger gegen GWD Minden und den Bergischen HC. Der Verkauf der Einzeltickets für die ersten drei Begegnungen ist heute gestartet.

Das erste Derby gegen Flensburg-Handewitt konnten die Hamburger lange offen gestalten. Am Ende setzte sich aber die Klasse der Gäste durch, die das Spiel mit 33:27 für sich entschieden. Die Begegnung findet am Donnerstag, dem 01.09. um 19:05 Uhr statt.

Die GWD Minden konnte den Abstieg im Saisonendspurt am vorletzten Spieltag verhindern. Gegen den Handball SV Hamburg gab es aber in der vergangenen Saison nichts zu holen. Die Hamburger gewannen beide Partien. Auf einen Sieg hofft der HSVH auch am Sonntag, dem 11.09. Anpfiff ist um 16:05 Uhr.

Dagegen musste das Jansen-Team gegen den Bergischen HC zwei Niederlagen einstecken. Die Begegnung findet am Donnerstag, 22.09. um 19:05 Uhr in der Barclays Arena statt.

Torfestival im ersten Testspiel gegen Nordsjælland

Im Rahmen der Vorbereitung hat der HSVH ein intensives Trainingslager im Playitas Resort auf Fuerteventura hinter sich gebracht. Bereits im ersten Testspiel gegen den dänischen Erstligisten Nordsjælland zeigte sich das Team von Torsten Jansen sehr torhungrig und gewann mit 38:31. Dabei erzielten Niklas Weller, Azat Valiullin und Neuzugang Jacob Lassen je fünf Treffer. HSVH-Neuzugang Andreas Magaard traf auf seine ehemaligen Kollegen.

Einzeltickets sind für Vollzahler ab 32,50 Euro erhältlich, Kinder kommen ab 15,50 Euro in die Arena. Zudem bietet der HSVHnoch bis zum 1.9. ein Ticketbundle für die drei Heimspiele mit einer Ersparnis von 32 % an. Neben dem Online-Verkauf sind die Karten auch im neuen Fanshop im Levantehaus erhältlich.