„End of Summer“ – vielleicht der Beginn eines neuen Chinafilm-Frühlings

09. September 2018 21:46 Michael Eckert Aktuelles,Film , , ,

Mit dem Jugenddrama „End of Summer“ ging am letzten Wochenende im Metropolis-Kino die Filmreihe „China Time“ zu Ende. Die Werkschau mit zeitgenössischen Autorenfilmen aus dem Reich der Mitte wird mit Unterstützung der Hamburger Kulturbehörde alle zwei Jahre veranstaltet. Zu den Kooperationspartnern der Reihe gehört auch die Pekinger Firma 1905 Network Company, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, neue chinesische Filme im Westen populär zu machen. Kino ist dabei nur eine der geplanten Verbreitungsmöglichkeiten. Erleben wir demnächst auf allen Plattformen eine neue Filmwelle aus Ostasien?

Weiterlesen