Oman Air gewinnt knapp vor Alinghi

31. Juli 2016 22:46 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Event-Klassiker,Hafencity,Veranstaltungen,Wassersport , ,

man Air und Alinghi lirefern sich bei den Extreme Sailing Series in der HafenCity ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

War das ein knappes Rennen beim Act 4 der Extreme Sailing Series™ in der HafenCity. Mit nur einem Punkt Vorsprung konnte Oman Air nach 17 spannenden Rennen das Regatta-Wochenende der Super-Katamarane für sich entscheiden. Nachdem das Schweizer Team von Alinghi mit sechs Siegen in sieben Rennen am Sonnabend den Vorsprung auf das in der Gesamtwertung führende Team aufholen konnte, entschied Oman Air mit Skipper Morgan Larson den Sonntag mit drei Siegen knapp für sich. Dritter wurde das Red Bull Team aus Österreich.

Weiterlesen


Extreme Sailing – Super-Katamarane in der HafenCity

28. Juli 2016 10:50 contrast media Aktuelles,Hafencity,Veranstaltungen,Wassersport , ,

Ab heute sind die Katamarane der Extreme Sailing Series™ in der HafenCity zu Gast. In Act 4 der Serie besucht die attraktive Regatta mit die sieben hydro-foilenden GC32-Katamaranen zum zweiten Mal den Hamburger Hafen. Die verkehrsreiche Route mit unberechenbaren Winden ist für die teilnehmenden Segler eine große Herausforderung.

Weiterlesen


The Wave Muscat gewinnt Act 5 der Extreme Sailing Series

27. Juli 2015 16:25 contrast media Event-Klassiker,Veranstaltungen,Wassersport , ,

The Wave Muscat triumphiert in Hamburg

Mit drei Siegen und zwei Podestplätzen gewann The Wave Muscat unter dem britischen Skipper Leigh McMillan bei Act 5 der Extreme Sailing Series in Hamburg dicht gefolgt vom russischen Gazprom Team. Erneut Pech hatte das dänische SAP Team, nachden es bereits am Vortag kenterte. Beim gestrigen Rennen gab es auf der Startlinie eine Kollision mit GAC Pindar, die durch die Strömung direkt auf den SAP Katamaran zusteuerte.

Video, Bildergalerie und weitere Informationen ansehen


Dramatische Rennen am dritten Tag der Extreme Sailing Series durch Sturm “Zeljko”

26. Juli 2015 09:57 contrast media Veranstaltungen,Wassersport , ,

Zwischen den Gewitterböen , die Sturm “Zeljko” der Hansestadt gestern bescherte, wurden die Rennen der Extreme Sailing Series Act 5 gestern in der HafenCity durchgeführt. Der dritte Tag brachte den Teams damit anspruchsvolle Bedingungen. Die Segler versuchten natürlich, die Bedingungen für sich zu nutzen und gingen vom Tempo her bis ans Limit.

Weiterlesen


NRV gewinnt beim Finale der 1. Segel-Bundesliga

02. November 2014 22:32 contrast media Aktuelles,Alster,Veranstaltungen,Wassersport , ,

Nach sechs Regatten in ganz Deutschland wurde am Wochenende mit dem Norddeutschen Regatta Verein aus Hamburg den Deutschen Meister der 1. Segel-Bundesliga. das spannende Finale fand bei schönem Wetter auf der außenalster statt. begehrten Gleichzeitig wurden die Startplätze für die SAILING Champions League 2015 ermittelt. Damit haben sich auch der Zweite, der Deutsche Turing Yacht-Club aus Tutzing und der Dritte, der Verein Seglerhaus am Wannsee aus Berlin für den internationalen Wettbewerb qualifiziert.

Weiterlesen


Segeln -Public Viewing auf der Hanseboot

31. Oktober 2014 12:14 contrast media Aktuelles,Alster,Sport,Veranstaltungen,Wassersport , , ,

Public Viewing auf der Hanseboot – Finalläufe der 1. Segel-BundeBundsliga werden ab heute bis Sonntag auf der derzeit in den Messehallen stattfindenden Bootsausstellung gezeigt.

Im Obergeschoss der Halle B3 können die Besucher die auf der Außenalster stattfindende Veranstaltung auf einem 5×3 Meter großen Bildschirm ab 14:30 live verfolgen.

Weiterlesen


Die besten Wakeboarder der Welt in der Hafencity

26. Juni 2013 18:24 Beate Eckert-Kraft Event-Klassiker,Veranstaltungen,Wassersport , ,

Red Bull Rising High15.000 Zuschauer konnten am Wochenende in der Hafencity beim Red Bull Rising High die besten Wakeboarder der Welt in Aktion sehen. 16 Wakeboarder traten zu dem Wettbewerb an, aus dem der Kanadier Raph Derome als Sieger hervorging.

Die mit 30 m Länge und 4 m Höhe größte Rampe der Welt war an den Magellan Terrassen vor der Kulisse der Elbphilharmonie aufgestellt. Die Wakeboarder griffen tief in die Trickkiste und zeigten spektakuläre Sprünge. Den zweiten und dritten Platz belegten die Deutschen Dominik Hernler und Dominik Gührs.

Der Lokalmatador und IWWF Champion Frederic van Osten konnte das Event verletzungsbedingtt nur von der Tribühne aus verfolgen.

Zum Video und zu den Bildergalerien